Aktuelle Streckenmeldungen Neue Routen nach Sylt und Usedom

Rhein-Neckar-Air kündigt Sommer-Routen zwischen Kassel und Sylt an und Eurowings fliegt von Dortmund nach Usedom. Dies und noch mehr in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Dornier 328 der Rhein-Neckar Air © RNA

Streckenankündigungen

Rhein-Neckar-Air fliegt im Sommer von Kassel nach Sylt. Die Flüge finden laut Mitteilung ab Juni einmal wöchentlich statt. Geflogen wird mit einer Dornier 328.

Eurowings wird im kommenden Sommer die Route zwischen Dortmund und Usedom aufnehmen. Laut Mitteilung wird die Charter-Verbindung im Auftrag der Hoteliers zwischen dem 4. Mai und 26. Oktober geflogen.

Zudem wird die Billigtochter des Kranichs im Sommer eine Verbindung von Mallorca nach Zürich anbieten. Laut Flugplandaten bietet Eurowings ab 1. April vier wöchentliche Umläufe an. Geflogen wird mit einem Airbus A320.

© AirTeamImages.com, Montage: airliners.de, Alun Morris Jones, Carlo Marcora, Carlos Enamorado, Chris Jilli Lesen Sie auch: So entwickelten sich Europas Billigflieger 2018 Überblick

Wizz Air kündigt eine Verbindung nach Mazedonien an. Laut Mitteilung gehen ab 19. März m zwei wöchentliche Flüge von Skopje nach Bremen. Zudem werden die Flüge von Skopje nach Hamburg und Köln/Bonn um je einen wöchentlichen Flug aufgestockt.

Ab Oktober will Ryanair vier deutsche Airports mit Kiew verbinden. Laut einer Meldung des Low-Costers geht es dabei um die Flughäfen Weeze, Hahn, Karlsruhe/Baden-Baden und Nürnberg. Geflogen werden die Strecken jeweils zweimal pro Woche.

Zum 1. September nimmt TAP Air Portugal eine neue Deutschland-Verbindung auf: Laut Mitteilung wird die Airline täglich von Porto nach München fliegen. Auf der Route kommt laut Flugplan ein Airbus A319 zum Einsatz.

IAG-Billigflieger Level wird ab dem Sommer zwischen Wien und Hamburg fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird es sechs wöchentliche Umläufe durchgeführt von Anisec geben. Bislang fliegen Austrian Airlines und Eurowings die Strecke.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Emirates will die täglichen Flüge Dubai-Hamburg nach New York verlängern. Wirtschaftlich habe er daran großes Interesse, sehe aber Probleme mit dem Marktzugang, sagte Airline-Chef Tim Clark laut "Hamburger Abendblatt" beim Besuch von Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) in Dubai. Lufthansa wolle offenen Wettbewerb vermeiden.

Im Sommer fliegt Air Canada Frankfurt auf mehreren Routen mit größerem Fluggerät an. Laut Flugplandaten wird ab Vancouver und Montreal vom 1. Juni an eine Boeing 787-9 statt der 787-8 eingesetzt. Zwischen Calgary und Frankfurt verkehrt ab Anfang Mai eine Boeing 777-200LR statt der 787-9.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt
Themen
Verkehr Fluggesellschaften Netzwerkplanung Flughäfen