Doch keine Havanna-Flüge von Hifly ab Deutschland

Doch keine Nonstop-Flüge ab Deutschland nach Kuba mit Hifly: Die portugiesische Airline, die im Sommer mit einer Maschine Flüge ab Frankfurt, München, Hamburg und Berlin anbieten wollte, hat keine Landerechte in Havanna bekommen. Das berichtet das Fachmagazin "fvw" online und beruft sich auf das Vertriebsunternehmen Meridian Air Charter Service.

Darstellung eines Airbus A330-200 der Hi Fly. © Hi Fly

Von: gk, dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Frankfurt München Hamburg Berlin-Schönefeld Streckeneinstellungen Hi Fly