airliners.de Logo
Flugzeuge stehen am Flughafen Hong Kong. © AirTeamImages.com / Edwin Chai

Wenn Politiker mit gut gemeinten Management-Ratschlägen um sich werfen, dann ist das selten wirklich interessant. Gerade wenn es dann noch um Luftverkehrs-Themen geht, kommen die Vorschläge in der Regel mit wenig Substanz.

Umso mehr haben mich in der vergangenen Woche über zwei durchaus interessante Eingebungen überrascht: Eine kam von EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc, die andere von der Bundestagsabgeordneten Brigitte Zypries, ihres Zeichens Koordinatorin der Deutschen Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt.

Frau Zypries befindet, die Lufthansa sollte über eine Zusammenarbeit mit arabischen Airlines nachdenken. Frau Bulc hat derweil alle großen europäischen Airlines aufgerufen, sich dem globalen Wettbewerb aktiv zu stellen und dazu neue Strategien zu entwickeln.

© European Union, 2015, Francois Walschaerts Lesen Sie auch: EU-Verkehrskommissarin kritisiert große Fluggesellschaften

© Harry Soremski, Lesen Sie auch: Zypries rät Lufthansa zu Kooperation mit Golf-Carriern

Die beiden Damen haben mit ihren Aussagen ordentlich Staub aufgewirbelt. Zu Recht, wie ich finde. Viel zu lange diskutiert die Branche zumindest hierzulande ihre Probleme nur im Abschottungs-Kontext: Zu viele Landerechte für die anderen hier, zu wenige für uns dort. Wer bekommt wie viele Subventionen und was ist eigentlich mit dem Aufkommen in den Quellmärkten?

Ich deute die Aussagen der Politikerinnen so: "Hört auf zu jammern, von der Politik solltet Ihr zukünftig nicht zu viel Unterstützung gegen die Konkurrenz erwarten. Denkt europäisch, stellt Euch größer auf und wenn Ihr den Feind nicht besiegen könnt, macht ihn Euch zum Verbündeten."

Das ist natürlich alles viel einfacher gesagt als getan, aber dafür halten sich alle großen Airline-Gruppen des Kontinents ja ein gut bezahltes Management. Und wissen Sie was? Die Manager arbeiten schon längst mit Hochtouren an neuen Strategien.

So sollte Frau Bulc unserer Frau Zypries zuhören, wenn diese richtig erklärt, die IAG habe mittlerweile mit Qatar Airways einen großen Anteilseigner gefunden. Und Frau Zypries wiederum sollte erkennen, dass Lufthansa nicht nur mit den Airlines arabischer Staaten partnerschaftlich Flüge bis nach Australien anbieten kann.

Dafür bieten sich der Lufthansa nämlich durchaus auch andere Länder an, die ebenfalls über keinerlei Luftverkehrs-Binnennachfrage verfügen, einen großen Teil ihrer Staatseinnahmen der Ölindustrie verdanken und über komplett staatlich betriebene Airlines und Flughäfen verfügen: Das Joint Venture mit Singapore Airlines ist bereits unterschrieben.

Ganz so innovativ sind die Gedankenflüge der Politikerinnen also im Detail doch nicht. Aber das ist egal. Die wichtigste Erkenntnis ist doch: Die Sorgen der Branche sind mittlerweile in der großen Politik angekommen und der politische Ansatz zur Lösung scheint ein kooperativer zu sein.

Spannend wird das auf alle Fälle, denn Luftverkehrsabkommen werden wohl schon bald auf europäischer Basis verhandelt. Die nächste Zeit wird also zeigen, ob die europäische Antwort auf mehr Konkurrenz tatsächlich mehr Kooperation sein wird - oder ob sich doch die Abschotter durchsetzen werden.

Über den Autor

David Haße David Haße ist Herausgeber und Chefredakteur von airliners.de. Der studierte Marketing- und Kommunikationsfachmann ist beruflich seit rund 15 Jahren in der Onlinebranche zu Hause. 2007 machte er sich mit dem zuvor als Projekt gestarteten airliners.de selbständig. Kontakt: david.hasse@airliners.de

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM)
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Ziel dieses Kurses ist es, in 8 Wochen Profikenntnisse im Bereich IATA, AMADEUS, Sabre, Galileo und im Bereich Backoffice & BSP zu erlangen. Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil