airliners.de Logo
Flugzeugabfertigung am Airport München. © Flughafen München

Der Flughafen München schließt das erste Halbjahr 2017 mit einem deutlichen Passagierplus ab. Allein im Juni begrüßte der Airport nach eigenen Angaben 4,1 Millionen Fluggäste. Kumuliert ergeben sich für die ersten sechs Monate über 21 Millionen Passagiere. Ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Erstmals übersprang der Airport laut eigener Aussage damit in einem ersten Halbjahr die 20-Millionen-Marke. "Zwischen Januar und Juni haben wir so viele Passagiere am Flughafen begrüßen können, wie im ganzen Jahr 1999", sagte Airport-Chef Michael Kerkloh.

Auch Flugbewegungen steigen

Auch bei den Flugbewegungen ging es aufwärts: Im gesamten ersten Halbjahr zählte der Airport München knapp 200.000 Starts und Landungen. Das sind etwa vier Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Das Cargo-Aufkommen summierte sich zwischen Januar und Juni auf rund 180.000 Tonnen (plus neun Prozent). Für das Gesamtjahr rechnet der Airport mit vier Prozent mehr Starts und Landungen und etwa fünf Prozent mehr Fluggästen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen, Passagierzahlen im Zeitraum der Monate von Juni 2016 bis Juni 2017.

Der Flughafen München profitiert nach eigener Aussage von mehreren Entscheidungen des Lufthansa-Konzerns: So stationiert die Kranichlinie die ersten 15 ihrer 25 neuen Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A350 in München. Zudem hat sich die Kranich-Billigtochter Eurowings in München seit der Basis-Eröffnung im März als Wachstumsfaktor erwiesen, sagt der Flughafen.

Verteilung der angebotenen Kapazitäten am Flughafen München
Angaben in Prozent
Lufthansa 54
Air Berlin
(inklusive Niki)
8.6
Eurowings
(inklusive Germanwings)
3
Condor 2.6
Air Dolomiti 2.4
restliche
Airlines
29.4

Angebotene Sitzplatzkapazitäten bei Flügen ab dem Flughafen München in der aktuellen Juli-Woche. Restliche Airlines sind alle Fluggesellschaften mit einem Anteil von jeweils unter zwei Prozent. Angaben gerundet. Quelle: CH Aviation, Stand: 6. Juli 2017

"Der Münchner Flughafen wird mit dem absehbaren Ausbau des Interkontinentalverkehrs in den kommenden Jahren eine zusätzliche Qualität gewinnen. Wir sind dann als Drehkreuz in allen Verkehrssegmenten gleichermaßen gut aufgestellt", so Kerkloh. Lufthansa hat angekündigt, zum Sommer 2018 fünf ihrer insgesamt 14 Airbus A380 von Frankfurt nach München verlagern zu wollen. Zudem will Eurowings laut eines Medienberichts einen Teil seiner Langstrecke von Köln/Bonn nach München verlagern. Condor hingegen zieht ihre Langstrecke aus München ab.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Boroskopie / Endoskopie Spezialisierung TRAINICO GmbH - In diesem Kurs werden Ihnen von kompetenten und erfahrenen Trainern praxisnah Spezialisierungen in der Messung mit dem Gerät GE XL go+ Boroskopie / En... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Jumbo-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen

© FMG, Exklusiv: Condor plant München-Langstrecken-Exit

Angesichts der neuen Rekordergebnisse dringt Kerkloh erneut auf den Bau der dritten Bahn. Schon jetzt sei es für Fluggesellschaften, die in München Maschinen für den Europaverkehr stationieren möchten, fast unmöglich, noch freie Slots zu finden. "Es ist inzwischen absehbar, dass wir in zwei oder spätestens drei Jahren unsere Kapazitätsgrenzen erreichen und dann kein nennenswertes Verkehrswachstum mehr möglich sein wird."

Die Aufsichtsgremien des Flughafens wollten in Kürze darüber beraten, wie es beim Flughafenausbau weitergeht. Die Staatsregierung und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hätten deutlich gemacht, wie wichtig der Erweiterungsschritt sei, so Kerkloh.

© FMG, Lesen Sie auch: Diese Faktoren prägen die Pisten-Diskussion in München Hintergrund

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) fühlt sich weiter an einen Bürgerentscheid aus dem Jahr 2012 gebunden, bei dem eine Mehrheit gegen die Start- und Landebahn votiert hatte. Reiter und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wollen anhand neuer Zahlen prüfen, ob sie die Münchner erneut an die Urnen rufen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil