airliners.de Logo
Über die dritte Piste am Flughafen München wird seit Jahren diskutiert. © FMG

CSU und Freie Wähler legen die Planungen für die umstrittene dritte Startbahn am Münchner Flughafen für fünf Jahre auf Eis. Über die Notwendigkeit des Projekts gebe es zwischen den beiden Koalitionspartnern unterschiedliche Auffassungen, heißt es nach Angaben aus Parteikreisen im schwarz-orangen Koalitionsvertrag.

© Flughafen München GmbH, Werner Hennies Lesen Sie auch: Nach Bayern-Wahl: Schlechte Chancen für dritte Bahn in München

Ein offizielles Statement dazu gibt es nicht. Allerdings hieß es bereits am Freitag, dass beide Parteien erfolgreich die Koalitionsverhandlungen beendet und Markus Söder am Dienstag zum Ministerpräsidenten gewählt werde.

Piste wurde Voraussetzung für Koalitionsgesprächen

Die Planungen für den Bau würden in der aktuellen Legislaturperiode - diese dauert bis ins Jahr 2023 - nicht weiterverfolgt. Die CSU will die dritte Startbahn, die Freien Wähler sind strikt dagegen.

Der Parteichef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, hatte kurz nach der Wahl das Aus für die dritte Bahn zur Bedingung für eine Regierungskoalition mit der CSU gemacht. Seine Partei lehnt das Großprojekt "aus sozialen und ökologischen Gründen" ab. Konkret erklärte er, dass die Stadt München bereist aus allen Nähten platze.

So hätte für die Freien Wähler ein weiterer Wachstumsschub durch eine dritte Startbahn sehr negative gesellschaftliche Auswirkungen wie etwa eine weitere Mietpreisexplosion und Verkehrsstress. Die Freien Wähler wollen innerdeutsche Flüge auf die Schiene verlagern und schlagen ein stattdessen gesamtbayerisches Flughafenkonzept mit einer Stärkung der Airports Nürnberg und Memmingen vor.

ADV kritisiert Entscheidung

Der Flughafenverband ADV zeigte sich enttäuscht, weil das Projekt erst einmal nicht weiterverfolgt wird. "Die dritte Bahn ist eines der wichtigsten Infrastrukturvorhaben in Deutschland. Sie ist Garant für Wachstum und Arbeitsplätze. Wir fordern, dass die Politik sich zu dem Zukunftsprojekt dritte Bahn bekennt", so Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel.

Die Verankerung des Moratoriums im Koalitionsvertrag sei icht nachvollziehbar. "Das Vorhaben hat alle Schritte der Planfeststellung erfolgreich durchlaufen. Der Flughafen München hat eine vorbildliche Bürgerbeteiligung durchgeführt. Alle gerichtlichen Instanzen haben die Ausbauplanungen bestätigt." Überzeugende Bedarfsprognosen belegen das Erfordernis für eine dritte Start- und Landebahn am Flughafen München. "Die Erweiterung ist von hoher Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit des Luftverkehrs in Deutschland."

Planungen laufen seit 2007

Obwohl Ex-Parteichef Horst Seehofer noch anderer Meinung war, hielt seine Partei das Thema komplett aus dem Wahlkampf heraus. In der Vergangenheit war die CSU eine Befürworterin des Projekts und schmiedete sogar Pläne, die Airport-GmbH in eine AG umzuwandeln.

Der Flughafen München plant seit 2007 den Bau einer dritten Start- und Landebahn. Mit der vier Kilometer langen und 60 Meter breiten Piste könnte die Kapazität deutlich gesteigert werden. Statt bisher maximal 90 stündlichen Abflügen wären dann 120 Flugbewegungen möglich. Schätzungen zufolge liegen die Kosten bei rund 1,6 Milliarden Euro, die der Airport komplett eigenständig finanzieren könnte.

Bisher ist das Projekt an den unterschiedlichen Ansichten der drei Gesellschafter (Freistaat Bayern, Landeshauptstadt München, Bundesrepublik Deutschland) gescheitert. 2012 stimmten die Münchner in einem Volksentscheid gegen die Bahn.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Pushback, Ramp Safety und Walk out Assistance TRAINICO GmbH - Flugzeugabfertigung muss sicher, schnell und wirtschaftlich sein. Lernen Sie den sicheren Umgang mit Abfertigungsgeräten, vorschriftskonformen Pushbac... Mehr Informationen
Bombardier BD-500 Series (PW PW1500G) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the EASA Part-66 Appendix III, Aircraft Type Training Level 1 specification and provides a brief overview of the air... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen