airliners.de Logo
Schriftzug der Alitalia auf einer Boeing 777. © AirTeamImages.com / Daryl Chapman

Im Verkaufsprozess um die insolvente Alitalia sind bislang neun Kaufangebote eingegangen: Sechs Gesellschaften wollen das Flugsegment übernehmen, drei weitere die Handlingsparte, berichtete die Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Informationen der Tageszeitung "Il Messaggero". Verbindliche Angebote können bis spätestens 2. Oktober abgegeben werden.

Laut APA zählen die Lufthansa Group sowie die beiden Low-Cost-Carrier Easyjet und Ryanair zu den Interessenten. Auch die US-Fonds Cerberus Capital und Greybull Capital wollten das operative Geschäft aus dem maroden Carrier heraustrennen. 

Mailänder Gesellschaft wohl an Handling interessiert

Für den Handlingbereich interessiert sich unter anderem die Gesellschaft Airport Handling, die vor einigen Jahren die Handlingsparte der Mailänder Flughäfen erworben hat.

Aus dem Rennen um die Alitalia sollen sich laut Agentur Delta Airlines, British Airways und Etihad, mit 49 Prozent Aktionär der italienischen Fluggesellschaft, zurückgezogen haben. 

Ryanair will 90 Flugzeuge

Der irische Billigflieger Ryanair hat nach Aussage von Airline-Chef Michael O'Leary ein Angebot für 90 bereederte Maschinen der Alitalia eingereicht. Gern hätte er für die gesamte Flotte geboten, so O'Leary im Gespräch mit italienischen Journalisten.

Doch die Kartellbehörde würden den Deal stoppen, da die Iren dann über 50 Prozent des italienischen Markts beherrschten, so O'Leary. Das Ryanair-Angebot sei ferner mit der Übernahme der zu dem Flugzeug gehörenden Crews und Routen verbunden.

Der italienische Markt
Angaben in Prozent
Ryanair 23.6
Alitalia 20.2
Easyjet 10.2
Vueling 3.8
Lufthansa 2.9
Meridiana Fly 2.9
Volotea 2.6
Wizz Air 2.3
British Airways 2.0
Weitere
Airlines
29.5

Die Grafik zeigt die Verteilung der angebotenen Sitzplatzkapazitäten verschiedener Airlines für Flüge ab italienischen Airports im laufenden Sommerflugplan. "Weitere Airlines" sind alle mit weniger als zwei Prozent Anteil. Angaben gerundet. Quelle: CH Aviation, Stand: 1. September 2017

Besonders interessant seien Alitalias Langstreckenflügen. In diesem Bereich bestehe viel Wachstumspotenzial, meinte der Ire. Ryanair sei am Erhalt der Marke Alitalia und der Arbeitsplätze interessiert. Damit bekräftigte er frühere Aussagen.

Drei Milliarden Euro Schulden

Die italienische Regierung hatte Alitalia im Frühjahr unter Sonderverwaltung gestellt, nachdem die Mitarbeiter des ehemaligen Staatscarriers mehrheitlich gegen einen Sparplan girierten.                                           

© Alitalia, Lesen Sie auch: Alitalia erhält dauerhafte Betriebslizenz

Seitdem läuft der Verkauf, der eigentlich Mitte September, spätestens aber Anfang Oktober, abgeschlossen sein sollte. Die  Airline hat drei Milliarden Euro Schulden, denen mit 921 Millionen Euro bewertete Vermögenswerte gegenüberstehen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet als einer der wenigen nach EASA Part 147 zertifizierten Schulungsunternehmen Prüfungsvorbereitungskurse für den Erwerb einer CAT A1, C... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
GLARE Repair Lufthansa Technical Training GmbH - This course prepares airframe mechanics with the theoretical and practical knowledge to perform GLARE repairs on structural aircraft parts. The partic... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil