Medien: Kritik an Airport-Vorstand von Dresden und Leipzig/Halle

Der Airport-Vorstand der Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle, Markus Kopp, steht nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" in der Kritik. Denn seit mehr als zehn Jahren stagniert das Passagiergeschäft der Mitteldeutschen Flughafen AG. Mitte Juni entscheidet das Präsidium des Aufsichtsrats über eine Vertragsverlängerung Kopps über 2019 hinaus.

Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Airport Holding, zu der die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden gehören. © airliners.de / David Haße

Von: cs

Lesen Sie jetzt
Themen
Dresden Leipzig/Halle Management Köpfe Flughäfen