airliners.de Logo
Austriair Embraer 195 © MAP, Brunswick Corp.

Die österreichische MAP Holding lässt den Markennamen „Austriair“ für ihre geplante Linienfluggesellschaft fallen. Stattdessen soll die neue Tochter, nun "MAP Jet" heißen.

"Die MAP Fluggesellschaft teilt mit, dass sie, da das Thema der AUA offensichtlich sehr weh tut und um sie nicht zusätzlich zu belasten, das Logo abändert,"erklärte MAP-Chef Peter Fiers in einer Medienmitteilung.

Vorausgegangen war ein Streit mit der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA), die ihre Markenrechte bedroht sah, MAP Kundentäuschung vorwarf und ultimativ mit Klage und Einstweiliger Verfügung drohte.

MAP Jet will ab März unter anderem die Strecke Wien-Frankfurt täglich bedienen. Weitere geplante Strecken sind laut Wien-Stuttgart und Wien-München. Die Streckenrechte ab Wien wurden im Zuge der Austrian-Airlines-Übernahme durch Lufthansa frei.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil