Luftverkehrskonzept lässt länger als erhofft auf sich warten

Eckpunkte für ein nationales Luftverkehrskonzept sind bereits bekannt - doch bis das Ganze verabschiedet wird, wird es wohl bis nach der Bundestagswahl 2017 dauern. Entsprechend hat sich jetzt ein Vertreter des Bundesverkehrsministeriums geäußert.

Flugzeug beim Sonnenuntergang © AirTeamImages.com / Luis Rosa

Das in der Branche seit Jahren erwartete nationale Luftverkehrskonzept wird so bald nicht verabschiedet. Unlängst veröffentlichte Eckpunkte sollen die "Bausteine für künftige Koalitionsverhandlungen sein". Das sagte jetzt Staatssekretär Michael Odenwald laut Teilnehmern eines Treffens zum Thema im Bundesverkehrsministerium.

Damit wird das Konzept auf die lange Bank geschoben. Denn der neue Bundestag wird erst im Herbst nächsten Jahres gewählt. Wer dann die Regierung stellt, ist noch offen - und damit auch, welche Rolle ein Luftverkehrskonzept im dann zu verhandelnden Koalitionsvertrag spielt.

Von: gk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Fluggesellschaften Flughäfen Politik airliners+ BDL ADV Luftverkehrskonzept