airliners.de Logo
Lufthansa-Fahnen wehen vor dem Flughafen Frankfurt © dpa, F. Rumpenhorst

Die Lufthansa will trotz tiefroter Zahlen im ersten Quartal und großer Risiken der Flaute entfliehen. «Wir sind überzeugt, dass der Konzern gestärkt aus der Krise hervorgehen wird», sagte Finanzvorstand Stephan Gemkow am Mittwoch bei der Vorlage der Finanzdaten für die ersten drei Monate 2010. Der Jahresauftakt habe die Erwartung des Vorstands, das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr steigern zu können, weiter gestärkt. 2009 hatte Lufthansa operativ 130 Millionen Euro verdient.

Als Risiken nannte Gemkow erneute Flugverbote aufgrund des Vulkans in Island, Arbeitskämpfe, steigende Ölpreise und die Integration der beiden Töchter Austrian Airlines und British Midland. Allerdings schränkte er ein: «Mit Risiken umzugehen sind wir gewohnt.» Im ersten Quartal 2010 hatten der harte Winter und der Pilotenstreik im Februar auf den Gewinn gedrückt, der tagelange Flugausfall wegen der Vulkanasche im April wird sich dagegen erst im zweiten Quartal niederschlagen.

Quartalszahlen

Unter dem Strich verbuchte Lufthansa im traditionell schwachen ersten Quartal 298 Millionen Euro Verlust, das sind zwölf Prozent mehr als im Vorjahresquartal, wie das Unternehmen bereits am Vortag in einer Pflichtmitteilung bekanntgab. Der operative Verlust - eine von Lufthansa selbst definierte Kenngröße - lag bei 330 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 44 Millionen Euro Verlust. Der Umsatz stieg - unter anderem bedingt durch die erstmalige Einbeziehung von Zukäufen - um 14,8 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro.

Schwer lasteten im ersten Quartal die Zukäufe in Österreich und Großbritannien auf den Lufthansa-Konzern: Austrian Airlines brachte im Passagiergeschäft 66 Millionen Euro operativen Verlust, British Midland 45 Millionen Euro. Auch der Billigflieger Germanwings, der in den vergangenen Jahren stark gewachsen war, sorgte für 34 Millionen Euro operativen Verlust. Die bereits länger integrierte Schweizer Swiss wies im Passagierbereich dagegen eine Million Euro operativen Gewinn aus.

«Positiv überrascht» habe die Entwicklung bei der Luftfracht, sagte Gemkow. So wurden hier bei steigenden Umsätzen und Preisen 35 Millionen Euro operativer Gewinn ausgewiesen. Die in der Wirtschaftskrise angeordnete Kurzarbeit soll an den deutschen Standorten ab sofort beendet werden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Logistik & Supply Chain Management Services
Logistik & Supply Chain Management Services ARTS - PROZESSOPTIMIERUNG: TRANSPARENT, LEISTUNGSFÄHIG, INNOVATIV - Unter Berücksichtigung externer und interner Faktoren bietet ARTS logistische Individual-... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Conciairge - Executive Handling by AHS
Conciairge - Executive Handling by AHS AHS Aviation Handling Services GmbH - Mit unseren individuellen Serviceangeboten für Flugreisende wird der Aufenthalt am Airport zu einem besonderen Erlebnis, unabhängig ob Eigentümer eine... Mehr Informationen
Boroskopie / Endoskopie Grundlagen TRAINICO GmbH - In diesem Kurs werden Ihnen von kompetenten und erfahrenen Trainern praxisnah Spezialisierungen in der Messung mit dem Gerät GE XL go+ Boroskopie /... Mehr Informationen