airliners.de Logo

Lufthansa streicht zweite warme Mahlzeit auf Interkontinentalflügen

Lufthansa passt das Servicekonzept in der Economy Class auf allen interkontinentalen Langstreckenflügen an. Künftig gibt es unter anderem nur noch eine warme Mahlzeit. Die Änderungen treten Ende November in Kraft.

Catering in der Premium Economy Class von Lufthansa. © Luthansa

Lufthansa wird auf allen Langstreckenflügen die Verpflegung in der Economy-Klasse anpassen. So bekommen Passagiere ab dem 28. November statt einer zweiten warmen Mahlzeit künftig ein "wertiges kaltes Sandwich", teilte eine Sprecherin gegenüber airliners.de mit. Laut der Airline begrüße ein Großteil der Gäste die Möglichkeit, die Mahlzeit entweder sofort zu verzehren oder für den weiteren Reiseweg einpacken zu können.

Zudem erhält jeder Passagier zu Beginn des Fluges eine 0,5 Liter Wasserflasche, was bereits in der Business- und Premium Economy Class gängige Praxis ist. Sollte die Flasche leer sein, könnten sich Gäste in der Galley ein weiteres Wasser nehmen.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Drei Fragen zwischen Reiselust und Corona-Frust

Gastbeitrag Eine Trend-Umfrage zur Corona-Pandemie zeigt die Veränderungen im Buchungsverhalten von Urlaubsreisenden. Manuel Wehner von der Frankfurt University of Applied Sciences leitet daraus drei konkrete Fragen ab, die sich Branchen-Entscheider jetzt stellen müssen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Management Lufthansa Marketing Passenger Experience airliners+