airliners.de Logo

Lufthansa steigert Bodensee-Flüge

Lufthansa hat eine Aufstockung ihrer wöchentlichen Flugfrequenzen zwischen Frankfurt und dem Bodensee-Airport Friedrichshafen beschlossen. Ab Sommer 2011 soll es pro Woche sechs zusätzliche Rotationen geben.

Terminal des Flughafens Friedrichshafen © Bodensee-Airport Friedrichshafen

Ab Sommer 2011 verkehren zwischen dem Bodensee-Airport Friedrichshafen und Frankfurt am Main wöchentlich sechs zusätzliche Linienflüge. Geplant seien täglich bis zu vier Flüge vom Bodensee nach Frankfurt statt bisher drei, teilte der Flughafen Friedrichshafen am Dienstag mit. Lufthansa baut damit das Angebot auf 27 wöchentliche Verbindungen aus. Bisher wurde die Strecke durch die Lufthansa bereits 21 Mal pro Woche bedient.

Das zusätzliche Angebot richtet sich den Angaben zufolge vor allem an Geschäftsleute. Diese könnten in Frankfurt in Flugzeuge zu internationalen Zielen umsteigen. Bereits im März 2010 hatte Lufthansa auf der Strecke zwischen den beiden Flughäfen ein größeres Flugzeug für bis zu 70 Passagiere eingesetzt und so die Zahl der Plätze aufgestockt.

Der Flughafen Friedrichshafen verzeichnet 600.000 Fluggäste im Jahr. Zu den regelmäßigen Linienzielen gehören neben Frankfurt unter anderem Hamburg, Münster, Wien und Berlin.

Von: dapd

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Frankfurt Lufthansa Netzwerkplanung Friedrichshafen