Lufthansa verteuert Sitzplatzreservierung bei Netzwerk-Airlines

Die Lufthansa erhöht für die Netzwerk-Airlines Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss die Gebühren für die Reservierung von Standardsitzen um zwei Euro, wie das Fachportal "Touristik Aktuell" berichtet. Die Preiserhöhung ist ab 23. Juli gültig ist und betrifft Flüge innerhalb Europas und kürzere Interkont-Verbindungen.

Von: dk

Lesen Sie jetzt
Themen
Airlines Lufthansa Fluggesellschaften