airliners.de Logo
A380 der Lufthansa in Frankfurt. © AirTeamImages.com / Ismael Jorda

Bei den im Sommer in München stationierten Airbus A380-Flugzeugen setzt Lufthansa zunächst auf Crews aus Frankfurt. Dies sagte eine Unternehmenssprecherin zu airliners.de.

Nach und nach würden die Kabinenmitarbeiter in der bayerischen Landeshauptstadt auf den Doppelstöcker umgeschult, sodass dann zunächst Mix-Crews aus Frankfurt und München eingesetzt würden.

Bis Mitte 2019 wird die Bereederung der Kabine komplett aus München heraus erfolgen.

Anja Lindenstein, Sprecherin der Lufthansa

Lufthansa hatte im vergangenen Frühjahr angekündigt, fünf der Airline-eigenen 14 Airbus-A380-Maschinen von Frankfurt nach München verlegen zu wollen. Am Flughafen München stiegen dadurch die angebotenen Langstreckenkapazitäten um 17 Prozent.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Die Meldung kam mitten im Gebührenstreit mit Flughafenbetreiber Fraport, der Billigflieger Ryanair Rabatte gewährte - der Kranich-Low-Cost-Tochter Eurowings hingegen nicht.

Ein Konzernsprecher betonte allerdings, dass die Verlegung nichts mit dem Zwist zu tun habe. "Es gibt keinen direkten Zusammenhang." Aber: "Natürlich wird Wachstum da stattfinden, wo die Voraussetzungen am besten sind, und die Kosten sind ein Faktor."


Konfiguration der Lufthansa A380

First
Class
Business
Class
Premium
Economy
Economy
Class
gesamt
8
78
52
371
509

Sitze je Klasse | Quelle: Lufthansa


Die fünf Maschinen sollen vom Hub München aus die Ziele Hongkong, Los Angeles und Peking bedienen. Die weiteren neun A380-Maschinen fliegen weiterhin von Frankfurt aus. Aktuell sei nicht geplant, weitere A380-Flugzeuge zu verlegen.

Flughafen München erweitert Infrastruktur

Am Flughafen München bereitet man sich mit Umbauten im Terminal 2 und dem "Satelliten" auf den A380-Einsatz vor. Bislang kann ein A380-Flugzeug in München an zwei Positionen abgefertigt werden; zwei weitere Stellplätze sind im Aufbau, indem unter anderem jeweils eine dritte Fluggastbrücke für das Boarding des oberen A380-Decks gebaut wird.

Bis zum Herbst sollen zudem vier zusätzliche Kontrollstrecken eingerichtet werden, um die zusätzlichen Passagiere schneller abfertigen zu können. Auch soll eine automatische Bordkartenkontrolle die Wartezeit an den Sicherheitskontrollen verkürzen.

Lufthansa betreibt mit Frankfurt und München in Deutschland gleich zwei deutsche Drehkreuze. Bei der Stationierung der neuen Langstreckenmaschinen des Typs A350 entschied sich die Airline für den bayerischen Standort. Derzeit ist geplant, 15 Maschinen dieses Modells von München aus operieren zu lassen.

Die Airline hat eine Kaufoption über dutzende weitere Maschinen, will jedoch erst am Jahresende entscheiden, ob sie diese nutzen wird.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.)
Internationale Luftverkehrsassistenz (staatlich gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Einsteigen und abheben: Mit der Teilnahme an unserem Ausbildungslehrgang „Internationale Luftverkehrsassistenz“ ist der erste Schritt zu einer künftig... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen