airliners.de Logo
Brigitte Zypries (SPD) © Harry Soremski

Die Lufthansa sollte lieber mit den Golf-Carriern zusammenarbeiten, als sich gegen sie zu wehren. Dieser Ansicht ist Brigitte Zypries (SPD), Bundestagsabgeordnete und Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, wie die Nachrichtenagentur "Bloomberg" jetzt berichtet.

Als Beispiel für eine mögliche Zusammenarbeit nannte die Politikerin die International Airlines Group (IAG). Die Anteile von Qatar Airways an dem Airlineverbund betragen seit kurzem rund 15 Prozent. Zur IAG gehören neben British Airways und Iberia auch Vueling und Aer Lingus.

Es sei eine schwierige Debatte, so Zypries weiter. Aber es mache auf jeden Fall für die Lufthansa Sinn, über mögliche Kooperationen nachzudenken.

Auch die Lufthansa gehört zu den Airlines, die sich gegenüber Fluggesellschaften wie Emirates und Etihad benachteiligt fühlt. Vor allem Golfstaaten wie den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Katar wird immer wieder vorgeworfen, den internationalen Wettbewerb mit Subventionen und staatlichen Unterstützungen für ihre Airlines zu verzerren. Die kritisierten Gesellschaften haben die Vorwürfe jedoch zurückgewiesen.

Bei Air Berlin sieht die Sache anders aus

Die Diskussion um die Golf-Carrier spaltet die Branche. Die deutsche Air Berlin zum Beispiel profitiert von ihrer Anteilseignerin Etihad. Diese besitzt knapp 30 Prozent und hält Air Berlin mit ihren Finanzspritzen in der Luft.

Aufgrund der "offensichtlichen Diskrepanzen" bei dem Umgang mit den arabischen Airlines war Air Berlin bereits vor über einem Jahr aus dem Luftfahrtverband AEA ausgetreten. Die IAG verließ den Verband ebenfalls.

© Airbus, Lesen Sie auch: Streit über Golf-Carrier: Air Berlin tritt aus Luftfahrtverband AEA aus

Die Luftfahrtstrategie der EU sieht vor, europäische Airlines besser vor der Konkurrenz zu schützen. Für den Fall, dass sich unfaire staatliche Beihilfen nachweisen lassen, könnten in Zukunft zum Beispiel Sanktionen verhängt werden, hieß es in einem Strategie-Papier. Die EU-Kommission hat in dieser Woche das Mandat für die Luftverkehrsverhandlungen mit den VAE und Katar bekommen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Winter Operations - Aircraft De-/Anti-Icing - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This webbased training course was developed and designed specifically to meet the needs of flight crew and ground staff dealing with de-/anti-icing pr... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Composite Advanced Repair Lufthansa Technical Training GmbH - This course prepares technicians with previous experience on composite repair to evaluate and repair damages to complex composite structure parts. Mehr Informationen
Fortbildung für Luftsicherheitsbeauftragte und Ausbilder gemäß LuftSiSchulV und Ziffer 11 DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Luftsicherheitsbeauftragte müssen binnen 5 Jahren eine Fortbildung von 3 Stunden absolvieren. Ausbilder für Luftsicherheit jedes Jahr 4 Stunden.Verant... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen