airliners.de Logo

Lufthansa fliegt zweiten Moskauer Flughafen an

Mit Beginn des Sommerflugplans 2012 will die Lufthansa neben Moskau-Domodedowo auch den Flughafen Wnukowo ab Frankfurt bedienen. Die Route startet Ende März und soll dann zweimal täglich angeboten werden.

Lufthansa Airbus A320-200 © AirTeamImages.com / HAMFive

Die Lufthansa wird ab dem 25. März 2012 den Moskauer Flughafen Wnukowo anfliegen. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, soll die Verbindung zweimal täglich von Frankfurt am Main in Ergänzung zu den Flügen nach Moskau-Domodedowo bedient werden. Insgesamt werden ab dem 25. März 2012 dann sechs tägliche Verbindungen zwischen Frankfurt und der russischen Hauptstadt angeboten. Wnukowo ist laut Lufthansa der dem Zentrum der russischen Hauptstadt am nächsten gelegene internationale Flughafen. Die Stadtmitte könne mittels Expresszug in 35 Minuten erreicht werden.

Der eingesetzte Airbus A320 startet täglich um 13.25 Uhr und um 20.15 Uhr in Frankfurt und erreicht Moskau-Wnukowo um 18.25 Uhr und um 1.15 Uhr des Folgetags. Die Rückflüge heben um 19.20 Uhr beziehungsweise um 9.20 Uhr ab. Die Flugzeit für die rund 2.000 Kilometer lange Strecke beträgt rund drei Stunden.

Mit den Flügen nach Moskau-Wnukowo bietet Lufthansa nach eigenen Angaben insgesamt 153 wöchentliche Verbindungen zwischen Deutschland und Russland zu neun Zielen an. Neben den beiden Hauptstadtflughäfen werden Nischni Nowgorod, Perm, Samara, Kasan, Sankt Petersburg, Rostow und Jekaterinburg angeflogen.

Von: airliners.de mit dpa, Lufthansa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Lufthansa Netzwerkplanung Moskau