airliners.de Logo

Lufthansa mit neuem Entertainment-Angebot auf der Mittelstrecke

Lufthansa-Passagiere können jetzt auf Mittelstrecken auf ihren Smartphones, Tablets oder Laptops Filme und Fernsehserien gucken. Dafür wurden jetzt mehrere Airbus A321 mit "BoardConnect" ausgerüstet.

BoardConnect ermöglicht im Flugzeug kabellosen Zugriff mit eigenen Wifi-fähigen Geräten auf Filme, Serien und Spiele © Lufthansa Systems

An Bord von einigen Mittelstreckenflugzeugen bietet die Lufthansa jetzt ein besonderes, kostenfreies Entertainmentprogramm zur Nutzung auf mobilen Endgeräten an. Zur Auswahl zählen Spielfilme, Fernsehserien und Musik-CDs. Darüber hinaus haben Fluggäste Zugriff auf die Lufthansa-Radioprogramme, verschiedene Tageszeitungen und Zeitschriften als eJournal sowie auf Fluginformationen, teilte die Kranich-Airline mit.

Das neue Angebot basiert auf der BoardConnect-Plattform von Lufthansa Systems. Vor dem Flug müssen die Fluggäste nur die Lufthansa-Entertainment-App oder das Browser Plug-in Microsoft Silverlight für Notebooks herunterladen. Während des Aufenthalts an Bord können sie dann ihr persönliches Programm zusammenstellen.

Zunächst sind den Angaben zufolge 20 Flugzeuge des Typs Airbus A321 mit dem System ausgestattet. Zu den geplanten Zielen gehören unter anderem Tel Aviv, Aschgabat, Baku und Gran Canaria.

Mit der BoardConnect-Plattform hatte die Lufthansa vor knapp zwei Jahren erstmals testweise einen Airbus A320 ausgerüstet. Anders als konventionelle Bordunterhaltungssysteme erfordert BoardConnect keine aufwändige feste Verkabelung jedes Sitzes. Es arbeitet vielmehr mit einem herkömmlichen WLAN-Netz, für das nur wenige Zugangspunkte in der Kabine eingebaut werden müssen. Die Einführung des Angebots auf Mittelstrecke hatte die Fluggesellschaft bereits vor gut einem Jahr angekündigt.

© Onair, Lesen Sie auch: Telefone und Internet erobern die Flugzeugkabinen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Technik Lufthansa Marketing Passenger Experience IT Connectivity