airliners.de Logo
Flugzeuge der Lufthansa. © dpa / Sven Hoppe

Die größte deutsche Fluggesellschaft könnte 737-Max-Kunde werden. Knapp 150 Airbus A319 und Bombardier CRJ fliegen bei den Konzern-Airlines der Lufthansa, viele davon sind schon recht betagt. Für sie braucht es mittelfristig Ersatz, wobei der Konzern laut seinem CEO Carsten Spohr im kommenden Jahr eine Entscheidung treffen will, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet.

Lufthansa plane eine Großbestellung von rund 100 Mittelstreckenmaschinen. Neben der 737 Max und der A320 neo kommen dabei auch kleinere Modelle von Embraer und der Airbus A220 in Frage, sagte ein Unternehmenssprecher der dpa.

Auf die aktuellen Probleme der 737 Max angesprochen, zeigte sich Spohr gestern vor Journalisten in New York zuversichtlich, dass der amerikanische Flugzeugbauer die Probleme zügig in den Griff bekommt. "Wir haben unser Vertrauen in Boeing nicht verloren. Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten hervorragende Flugzeuge gebaut und werden die Dinge wieder in Ordnung bringen."

© Lufthansa, Lesen Sie auch: Lufthansa erneuert Langstreckenflotte und bestellt Boeing 787

Weiter sagte Spohr, dass er sich gut vorstellen könne, dass Regulierungsbehörden in Europa und anderswo in Zukunft die Zertifizierung von Flugzeugen wie der kommenden Boeing 777X genauer kontrollieren.

Sein Vertrauen in den Zertifizierungsprozess scheint davon jedoch unberührt: "Ich denke die FAA, Boeing und das ganze Land werden nicht ruhen, bis sie wissen was wirklich passiert ist und ob es etwas zu verbessern gibt."

Experte vermutet wirtschaftliches Kalkül von Spohr

Der Analyst Michael Santo von der Unternehmensberatung H&Z sieht hinter Spohrs Vorstoß vor allem taktische Erwägungen: "Aus meiner Sicht ist solch ein öffentlich bekundetes Kaufinteresse von einer großen Airline in erster Linie dazu geeignet, den Wettbewerb zwischen Boeing und Airbus zu beleben. Man will sich nicht in die Abhängigkeit eines Herstellers begeben, sondern Flexibilität signalisieren, um bestmögliche Konditionen für die nächste Großbestellung zu erreichen. Gleichwohl ist die Airbuslastigkeit der Kurz- und Mittelstreckenflotte im Lufthansa-Konzern eklatant. Die großen Kostenvorteile, die sich aus einer solch homogenen Flotte ergeben, wird man meiner Meinung nach kaum aufgeben."

Für die Kernmarke Lufthansa Passage fliegen derzeit bereits über 180 Flugzeuge der A320-Familie, mehr als 200 weitere sind bei den anderen Airlines der Lufthansa-Group unterwegs. Dazu kommen noch fast 100 offene Bestellungen für A320neo-Jets. Die letzte Boeing 737 in Lufthansa-Farben wurde 2016 ausgeflottet.

Dass Fluggesellschaften für Kurz- und Mittelstrecken, trotz der angesprochenen höheren operativen Kosten, verschiedene Teilflotten betreiben, ist nicht ungewöhnlich. Gerade die großen Carrier in den USA und Fernost, aber auch die Lufthansa, nennen oftmals beide Erfolgsmodelle von Airbus und Boeing ihr Eigen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Ground Support Equipment Basic TRAINICO GmbH - Ground Support Equipment (GSE) sind Sondergeräte für die Flugzeugabfertigung. Eine spezifische Ausbildung ist unabdingbar um die zeitgerechte, pünktli... Mehr Informationen
AviationPower Technical Services
AviationPower Technical Services AviationPower Group - TECHNISCHES KNOW-HOW AUS DER LUFTFAHRT FÜR DIE LUFTFAHRT: UNSERE AVIATION TECHNICAL SERVICES. Von Modifikationen und Konfigurationsänderungen in der... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil