airliners.de Logo
Die "Mike-Delta" ist einer der fünf von Lufthansa in München stationierten A380-Jets. © airliners.de / Carlo Sporkmann

Lufthansa fängt aktuell an, einen Teil ihrer in München stationierten Piloten für die A380-Flugzeuge umzuschulen. Die Trainings für die A380-Kabinen-Crews würden im Februar abgeschlossen, sagte eine Konzernsprecherin zu airliners.de. Am bayerischen Airport hat Lufthansa seit dem Sommer fünf ihrer Doppelstöcker stationiert.

Bislang werden diese mit Mischcrews besetzt: Je nach Verfügbarkeit kommt Personal vom Lufthansa-Hub in Frankfurt bei den A380-Flügen ergänzend zum Einsatz. Dort waren bis zum Sommer alle 14 A380-Flugzeuge von Lufthansa im Einsatz.

Erste A380 in neuem Blau

Indes hat der erste in München stationierte Doppelstöcker sein neues Farbkleid bekommen. Die Maschine mit der Registrierung D-AIMD war jüngst zum C-Check im chinesischen Guangzhou und wurde anschließend im neuen Blau umlackiert. Kurz nach der Präsentation der ersten A380 im neuen Look flog die zweite Maschine (die D-AIMG) zum Check und anschließender Umlackierung.

Die erste A380 von Lufthansa mit der neuen Lackierung. Foto: © Lufthansa Group

Das nach 30 Jahren erste neue Erscheinungsbild hatte Lufthansa im Februar vorgestellt und anschließend noch einmal angepasst: der Blauton war anfangs zu düster. In der Öffentlichkeit wurde breit diskutiert, dass Lufthansa sich auf einen Hauptton fokussiert (Blau) und das bekannte Gelb lediglich noch akzentuiert zum Einsatz kommt.

Lufthansa hatte ebenfalls angekündigt, die über 340 betroffenen Maschinen nach und nach bei großen neuen Checks umzulackieren. So soll die komplette Flotte erst 2025 das neue Farbkleid tragen. Daneben werden Gates und Bord-Produkte dem neuen Design angepasst - 50 Prozent sollen bereits Ende 2019 umgestaltet sein.

30 Jets in diesem Jahr

Über die Kosten schweigt Lufthansa weiterhin. Doch sie dürften Schätzungen zufolge in den Millionenbereich gehen. Allein in diesem Jahr sollen rund 30 Flugzeuge umlackiert werden - inklusive der ersten beiden A380-Jets.

Eben jene Doppelstöcker hatte Lufthansa nicht ganz geräuschlos im Sommer von Frankfurt nach München verlegt. Beobachter sahen darin eine Eskalation des Gebührenstreits mit Flughafenbetreiber Fraport. Denn dieser räumte Ryanair für neue Routen ab Frankfurt Rabatte ein, wollte diese aber nicht Eurowings gewähren. 2020 sollen weitere A380-Maschinen vom Main an die Isar wechseln.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Kanada-Kooperation
Kanada-Kooperation Hamburg Aviation - DIE LUFTFAHRTSTANDORTE HAMBURG UND MONTRÉAL HABEN EINE OFFIZIELLE KOOPERATION GESTARTET. Als Ergebnis der Internationaliserungsstrategie von Hambur... Mehr Informationen
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks permitted to be carried out as certifying staff of the speci... Mehr Informationen

© Leonard Niemann, Lesen Sie auch: Darum schiebt Lufthansa weitere Maschinen nach München

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil