Luftfahrt-Koordinator will mit Drohnen CO2 einsparen

Der Luftfahrt-Koordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek, hat den Einsatz von Drohnen statt Flugzeugen zur CO2-Einsparung angeregt. Beispiele für den möglichen Einsatz von Drohnen seien Statiktests an Brücken, der Transport von speziellen Medikamenten zwischen Krankenhäusern oder die Erstellung von Lagebildern bei Verkehrsunfällen oder Waldbränden.

Von: dk

Lesen Sie jetzt
Themen
CO2 Drohne Behörden, Organisationen