airliners.de Logo
Von links nach rechts: Herr Prof. Dr.-Ing Mohamad Radyamar (Neuer Eigentümer), Prof. Dr.-Ing. Jürgen Friedel (Flughafen-Geschäftsführer), Bernd Saxe (SPD, Bürgermeister Hansestadt Lübeck). © Flughafen Lübeck
Vorfeldmitarbeiter weist eine Ryanair-Maschine in Lübeck ein © dpa
Gangway am Flughafen Lübeck © dpa
Passagiere besteigen in Lübeck eine Wizz-Air-Maschine © Flughafen Lübeck

Mohamad Rady Amar hat mit dem Flughafen Lübeck große Pläne. Der Frankfurter Geschäftsmann mit agyptischen Wurzeln will in den nächsten Jahren dort 20 Millionen Euro investieren. "Wir werden eine neue Fertigungshalle für meine Firmen FFA Bravo und Aquila bauen sowie eine Wartungshalle für unsere und fremde Flugzeuge", sagte Amar gestern bei einer symbolischen Schlüsselübergabe an die neue Flughafengesellschaft "Yasmina Flughafenmanagement GmbH".

Amar will auch eine neue Fluggesellschaft gründen, die ab Lübeck operiert. "Es wird in fünf bis sechs Monaten losgehen", zitieren die "Lübecker Nachrichten" den neuen Flughafeneigentümer. Zunächst werde mit einer Passagiermaschine mit bis zu 190 Plätzen gestartet, eine zweite soll dann folgen. Dafür werde eine Summe im zweistelligen Millionenbereich investiert.

Ob der neue Investor wirklich eine Fluggesellschaft mit eigener Betriebslizenz aufbauen will blieb vorerst offen. Bereits im Sommer sollen den Angaben nach ab Lübeck innerdeutsche Ziele wie Frankfurt und München angeflogen werden, um die lokale Wirtschaft an Drehkreuze anzubinden. Lübeck habe zudem eine ideale Lage für den Touristikverkehr – incoming und outgoing, so Amar. Bislang fliegen Charterairlines und Billigflieger Lübeck an. Nach Ägypten und auch in Richtung Skandinavien und dem Baltikum bestünde Potential für weitere Verbindungen.

Deutsche Flughäfen hatten allerdings bislang mit "eigenen" Airlines meist eine Bruchlandung erlebt. Aktuelle Beispiele sind die CSO City Fly in Magdeburg und Touropa in Memmingen. Während es sich dabei um Wetleasing-Vermarktungskonstrukte ohne eigene Betriebslizenz handelte, fliegt im Schweizer Altenrhein allerdings bereits seit fast zwei Jahren die flughafeneigene People's Viennaline unter eigener Lizenz.

Ende November hatte die Bürgerschaft der Hansestadt den Verkauf an Amar beschlossen. Mit der Übernahme reiht sich Lübeck in den kleinen Kreis privat betriebener Regionalflughäfen in Deutschland ein. Dazu gehören auch Memmingen und der Baden-Airpark. Geschäftsführer der neuen Lübecker Flughafengesellschaft ist Jürgen Friedel, der den Flughafen bereits seit Mai 2011 führt und den Flughafen erfolgreich privatisierte.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Auditor Luftfahrt - Initial TRAINICO GmbH - In diesem Lehrgang werden theoretische kenntnisse vermittelt und praktische Beispiele angeführt. Luftrechtnormen, aber auch die Vorbereitung, Durchfüh... Mehr Informationen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen STI Security Training International GmbH - 11.2.4 Aufsichtspersonal Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die mit der unmittelbaren Aufsicht über Personen betraut sind, die Sich... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
A330 (RR RB211 Trent 700) General Familiarization Theoretical
A330 (RR RB211 Trent 700) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the EASA Part-66 Appendix III, Aircraft Type Training Level 1 specification and provides a brief overview of the air... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen