Lödige Industries baut Luftfrachtterminal am Flughafen Istanbul

Lödige Industries baut das Turkish-Airlines-Cargozentrum am neuen Flughafen Istanbul. Der deutsche Spezialist für die Planung, Fertigung und Konstruktion von Luftfrachtumschlagterminals teilte mit, die Anlage mit einer Umschlagskapazität von zwei Millionen Tonnen pro Jahr werde technisch vom Customer Care Center in Deutschland betreut.

Die Ausstattung des neuen Frachtterminals in Istanbul beinhaltet unter anderem mehrere automatisierte Hochregallager mit 2.000 Lagerplätzen für Luftfrachtcontainer, 17.000 Palettenstellplätzen, 52 Regalbediengeräten, 26 Container- und Palettenaufzüge. © Lödige Industries

Von: dh

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Dienstleister Industrie Istanbul Luftfracht