airliners.de Logo
Eine Boeing 737 Max 8 der Lion Air. © AirTeamImages.com / Dr Frikkie Bekker

Wenige Tage nach dem Absturz der Passagiermaschine hatten Taucher bereits den Flugdatenschreiber bergen können. Die beiden Blackboxes sind bei der Aufklärung der Ursache von Flugzeugabstürzen von zentraler Bedeutung.

Der grellorangefarbene Stimmrekorder wurde am Montagmorgen nur rund zehn Meter von dem Fundort des Flugdatenschreibers entdeckt. Der Flugdatenschreiber wurde bereits im November gefunden.

Der Stimmrekorder sei in "zwei Teile zerbrochen, hoffentlich ist er noch brauchbar", sagte der Vizechef der indonesischen Flugsicherheitsbehörde, Haryo Satmiko. Am Fundort seien zudem weitere menschliche Überreste geborgen worden.

Absturz Ende Oktober

Die Lion-Air-Maschine vom Typ Boeing 737 MAX war am 29. Oktober kurz nach ihrem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. Alle 189 Insassen kamen bei der Katastrophe ums Leben.

Die Identifizierung der Toten wurden inzwischen eingestellt, obwohl bislang nur 125 Insassen identifiziert wurden. Hinterbliebene von Absturzopfern kritisierten die Behörden deshalb. Fast 30 Angehörige verklagten zudem Boeing.

Maschine hätte nicht starten dürfen

Ein vorläufiger Untersuchungsbericht der indonesischen Behörden ergab im November, dass das Flugzeug wegen gravierender technischer Mängel nicht hätte starten dürfen. Die Maschine hatte Probleme mit der Geschwindigkeitsanzeige und den AOA-Sensoren, die Daten dazu liefern, in welchem Winkel der Wind über die Tragflächen streicht und wie viel Auftrieb ein Flugzeug erhält.

Auf eine Absturzursache legten sich die Ermittler aber nicht fest. Boeing hatte nach dem Unglück die Kritik an seinem brandneuen Flugzeug 737 Max zurückgewiesen. Ein endgültiger Bericht zur Absturzursache wird erst im Laufe des Jahres erwartet.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Fortbildung Transportgeräteführer/-in Luftfahrt (inklusive Gabelstaplerschein) TRAINICO GmbH - Transportgeräteführer/-in finden ihren Einsatz auf dem gesamten Vorfeld bei der Abfertigung von Flugzeugen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reic... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
Flap Peening Lufthansa Technical Training GmbH - This course informs the student about the fundamentals of Flap Peening procedures on metallic aircraft structures. The course includes lecture, demons... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen

Lion Air Group schon länger in der Kritik

Das Unternehmen Lion Air Group, das neben Lion Air fünf weitere Gesellschaften betreibt, steht seit längerem wegen mangelhafter Sicherheitsstandards in der Kritik. Dennoch konnte das Unternehmen in weniger als 20 Jahren zur nach Flottengröße führenden Luftfahrtgruppe in Südostasien aufsteigen.

Indonesien weist eine insgesamt schlechte Luftfahrt-Sicherheitsbilanz auf, zuletzt verbesserte sich die Lage aber. Dennoch verzeichnet das Land immer noch mehr als drei Dutzend tödliche Unfälle in den vergangenen 15 Jahren.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil