airliners.de Logo
Grafik einer Boeing 737 MAX 8 © Boeing

Die in Tokio ansässige Fluggesellschaft Skymark Airlines hat heute in Le Bourget angekündigt, zukünftig die Boeing 737 MAX als ihr "bevorzugtes Single-Aisle-Flugzeug der nächsten Generation" auszuwählen. Skymark wird damit die erste japanische Airline, die sich für die 737 MAX entscheidet.

Die Ankündigung wurde am ersten Tag der Paris Air Show 2013 bekanntgegeben. Boeing teilte mit, man werde eng mit Skymark zusammenarbeiten, um in den kommenden Monaten eine feste Bestellung abzuschließen. Skymark fliegt bereits eine reine Boeing-Narrowbody-Flotte aus 30 Boeing 737-800. Zudem hat die Airline zwei A380 sowie zwei A330-300 bei Airbus bestellt.

Alle Meldungen zur Paris Air Show inklusive Bestellübersicht finden Sie auf der airliners.de-Themenseite Le Bourget 2013