Lauda Motion übernimmt Ryanair-Handgepäckregeln

Für Buchungen bei Lauda Motion gelten ab sofort die gleichen Handgepäckregeln, wie bei der irischen Mutter. Laut Mitteilung dürfen Passagiere ohne Priority-Boarding nur noch ein kleines Gepäckstück mit in die Kabine nehmen. Normalgroße Handgepäckstücke wie etwa kleine Rollkoffer müssen gegen eine Gebühr am Flughafen eingecheckt werden.

Passagier mit Handgepäck. © Boeing

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Lauda Motion Ryanair Management Gepäck Marketing passenger-experience