Lauda rechnet mit höherem Jahresverlust als erwartet

Die österreichische Ryanair-Tochter Lauda steckt daher noch tiefer in den roten Zahlen als erwartet. Das Management rechnet mit einem Jahresverlust von etwa 90 Millionen Euro, berichtet die dpa. Bisher hatte er unter 80 Millionen bleiben sollen.

Airbus von Lauda am Flughafen Wien © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Von: br, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Lauda Wirtschaft Fluggesellschaften