airliners.de Logo
Eine Frau surft mit ihrem Laptop an Bord eines Emirates-Flugzeugs im Internet. © Onair

Nicht selten sitze ich im Flugzeug und ärgere mich, weil ich meinen Laptop, das Tablet oder mein Smartphone nicht laden kann. Es gibt zwar oft Anschlüsse, aber gerade die Universalsteckdosen wackeln oder passen irgendwie doch nicht. Und USB allein reicht nicht und nervt in einer abgedunkelten Kabine. Aber wissen Sie was? Das wird alles bald gelöst: Ich spreche vom neuen USB-Standard, dem "USB Typ C". Der Stecker ist leicht benutzbar und selbst leistungsfähige Geräte können damit aufgeladen werden. Es ist die erste echte internationale und universelle Stromversorgung.

Moderne Notebooks verschiedener Hersteller werden schon per USB Typ C aufgeladen. Und selbst die erste Spielekonsole, Nintendos Switch, ist vor ein paar Tagen erschienen und kann nur per USB Typ C aufgeladen werden. Bei Smartphones gibt es ebenfalls immer mehr Geräte. Die Luftfahrt hat hier die Chance, einigermaßen zeitnah einen sinnvollen IT-Standard zu unterstützen und sei es zunächst nur als Ergänzung. Denn ich bin überzeugt: USB Typ C wird sich zweifellos weit verbreiten.

Zurück zur Armlehne

Die ersten Angebote für Typ-C-Buchsen für Flugzeugkabinen gibt es seit der letzten Apex in Singapur sogar schon. Damit könnten Fluggesellschaften die nicht gerade bedienfreundlichen und platzraubenden internationalen Steckdosen irgendwann verschwinden lassen. Die werden wegen ihrer Größe meist irgendwo in Fußnähe versteckt. Mit USB Typ C könnte das Notebook von der Armlehne aus geladen werden. Der wackelnde US-Stecker wäre Geschichte und das schwere Netzteil braucht auch keiner mehr mitzunehmen.

Die Vorteile von USB-C liegen auf der Hand: Schon die Grundversion der Steckverbindung ist für 10.000 Steckvorgänge spezifiziert und der Stecker kann in beiden Richtungen eingesteckt werden. In einer dunklen Kabine eines Nachtflugs ist USB Typ A eine Zumutung. Der Stecker ist zudem seit Anfang an für Leistungsaufnahmen von 15 Watt vorgesehen. Manch ein Notebook lässt sich damit aufladen oder zumindest betreiben. Und wenn das nicht reicht gibt es die Option bis zu 100 Watt über USB-Typ-C-Kabel mit sogenanntem Power Delivery zu unterstützen. Bei mittlerem Strombedarf klappt das sogar mit normalen USB-C-Kabeln.

© British Airways, Mehr "Digital Passenger": Digitales Geld und analoges Magenknurren

Nun mag der Anwender argumentieren, dass es dafür Adapter braucht. Ob der iPhone-Nutzer nun allerdings ein USB-A-auf-Lightning-Kabel verwendet oder eben das neue USB-C-auf-Lightning-Adapter macht keinen Unterschied. Dasselbe gilt für Micro-USB. Auch hier braucht es nur ein neues Kabel, da die notwendigen Energie-Protokolle abwärtskompatibel sind. Bis die Flotten umgerüstet sind, vergehen ohnehin noch Jahre. Dann ist der Standard längst weit verbreitet.

Bis dahin sind die schweren Notebooks, die noch eine Steckdose brauchen, ohnehin ausgemustert. Fast alle Hersteller haben die Umstellung auf USB-C auf ihrer Roadmap. Und für die alten USB-Geräte gibt es dann genug günstige Ersatzkabel. Wenn eine Fluggesellschaft also noch kein USB in seine Sitze verbaut hat, dann sollten sie jetzt gleich auf USB Typ C setzen. Der Standard ist wirklich zukunftssicher.

Über den Autor

In seiner Reihe "Digital Passenger" kommentiert Technik-Journalist Andreas Sebayang auf airliners.de den digitalen Wandel in der Luftverkehrswirtschaft.

Andreas Sebayang ist der Digital Passenger, Foto: Sebastian KuhbachAndreas Sebayang ist als Hardware-Journalist regelmäßig für die Berliner IT-Nachrichtenseite Golem.de mit dem Flugzeug in der ganzen Welt unterwegs. Seine Erlebnisse als Vielflieger dokumentiert er auch auf seinem Instagram-Account AroundTheBlueMarble. Kontakt: digital-passenger@airliners.de

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post)
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post) STI Security Training International GmbH - Air Cargo Security - Bekannter Versender & Reglementierter Beauftragter (11.2.3.9) Schulung für Personen, die bei Fracht und Post Sicherheitskontroll... Mehr Informationen
Motivation durch Führung TRAINICO GmbH - Mitarbeiterteams aufbauen, in denen jeder Einzelne interessiert und motiviert an der Zielumsetzung mitarbeitet Mehr Informationen
Geprüfte /-r Fachwirt/-in  im E-Commerce (IHK)
Geprüfte /-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die Entwicklung hin zur digitalen Welt, stellt täglich neue Ansprüche an die fachlichen und beruflichen Anforderungen. Der Bereich E-Commerce wächst,... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen