airliners.de Logo
Eine Flugbegleiterin von Eurowings. © Eurowings

Die Lufthansa scheint ihre Linie, in der Flugbegleitergewerkschaft Ufo keinen legitimen Partner für Tarifverhandlungen zu sehen auch bei ihren Töchtern konsequent fortzusetzen. Wie die Gewerkschaft mitteilt, hat die Geschäftsleitung von Eurowings am Wochenende mitgeteilt, alle Gespräche mit der Ufo bis aus weiteres auszusetzen. Dies geschehe auf Druck des Mutterkonzerns.

Bereits in der vergangenen Woche lieferten sich Lufthansa und Ufo einen Schlagabtausch, in dem Lufthansa der Gewerkschaft aufgrund interner Querelen die Berechtigung absprach, mit der nötigen Rechtssicherheit verhandeln zu können. Die Airline verlangt nach dem Rücktritt fast des gesamten Vorstandes eine personelle Neuaufstellung der Gewerkschaft, bevor es wieder zu Verhandlungen kommen könne. Bis dahin würden die bestehenden Vereinbarungen weiter gelten, ein Streik wäre daher illegal und würde hohe Schadenersatzforderungen und arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Die Fronten sind verhärtet

Die Ufo wiederum warf Lufthansa vor, mit fadenscheinigen Gründe bessere Konditionen für die Kabinenmitarbeiter zu verhindern und eine Nullrunde durchdrücken zu wollen. Lufthansa hat aktuell eine Gewinnwarnung veröffentlicht, die im Tagesverlauf zu einem zwölf-prozentigen Kurssturz der Aktie führte.

Ufo und Eurowings hatten 2017 den SPD-Mann Klaus Wowereit als Schlichter für ihren damaligen Tarifkonflikt eingeschaltet. In einem Schiedsverfahren habe man sich auf eine Reihe von Tarifverträgen geeinigt. Eurowings habe diese nun nicht anerkannt, womit das Verfahren am Wochenende ergebnislos geendet sei, hieß es.

In der Pressemitteilung der Ufo ist von "einer weiteren Eskalation" und dem "Versuch der Lufthansa tariffrei zu werden" die Rede. Es handele sich um "ultimativen Schlag" gegen die Tarifbindung der Kabine. Das letzte verbliebene Ufo-Vorstandsmitglied Sylvia de la Cruz wird zu dem mit dem Satz "ab diesem Punkt ist nichts mehr auszuschließen" zitiert.

Wie es weitergeht ist offen, die Fronten scheinen zumindest kurzfristig verhärtet. Für Donnerstag hat Ufo eine Pressekonferenz angekündigt, um ihr weiteres Vorgehen darzulegen.

© dpa, Frank Rumpenhorst Lesen Sie auch: Lufthansa beklagt Ufo-"Selbstzerstörung"

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Winter Operations - Aircraft De-/Anti-Icing - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This webbased training course was developed and designed specifically to meet the needs of flight crew and ground staff dealing with de-/anti-icing pr... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Operator Training
Operator Training STI Security Training International GmbH - Operator Training Hi-TraX - Basic Online Schulung für Bediener von HI-SCAN Röntgenprüfgeräten Die Online-Schulung „Operator Training Hi-TraX-Basic... Mehr Informationen