Jarzombek will kleine Flugplätze zu Mobilitätshubs ausbauen

Thomas Jarzombek, Koordinator der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, will den rund 400 Verkehrs- und Sonderlandeplätzen in Deutschland eine Zukunft als neuartige Mobilitätshubs geben. Wie der "Tagesspiegel" berichtet, möchte Jarzombek sie dafür mit Park-and-Ride-Plätzen und Bahnanschlüssen ausstatten. Untereinander sollen sie mit Lufttaxis und Kleinverkehrsflugzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieb vernetzt werden, um schwer erreichbare Regionen zu erschließen.

Thomas Jarzombek. © Bundesministerium für Wirtschaft und Energie / Susanne Eriksson

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Flughäfen Infrastruktur Lufttaxi Elektro-Antrieb