airliners.de Logo
Mit diesem Messkoffer wurde die Luft an Bord der Lufthansa-Maschinen analysiert. © Lufthansa

Weil er keinen Studienabschluss hat, ist Wolfgang Rosenberger, Experte für Kabinenluft in Flugzeugen, in die Kritik geraten. "Airlines und Berufsgenossenschaften haben ihn als Koryphäe hochgelobt", sagte jetzt der Sprecher der Pilotenvereinigung Cockpit, Markus Wahl. Seine Studien müssten jetzt wissenschaftlich unabhängig untersucht werden.

Rosenberger ist vom Institut für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Er hat unter anderem gemeinsam mit der Lufthansa einen Messkoffer zur Analyse von Klimadaten im Cockpit entwickelt. Rosenberger hatte bei einer Testreihe in einer A380 allerdings "keine auffällige chemische Belastung" gefunden.

Über die jetzt erhobenen Vorwürfe hatte zunächst das Magazin "Cicero" berichtet. Nach Recherchen der "Welt am Sonntag" hat der Schadstoff-Experte noch nicht einmal Abitur.

Die MHH verteidigte den angegriffenen Fachmann. Hochschul-Präsident Christopher Baum sagte: "Herr Rosenberger ist ein langjähriger technischer Mitarbeiter der MHH mit einer herausragenden Expertise im Thema der Luftschadstoffmessung. Er hat nie behauptet, Akademiker zu sein." Die hohe Wertschätzung seiner Vorgesetzten habe leider zu Fehlern in Forschungsberichten geführt. "Dies bedauern wir ausdrücklich." In den Berichten war Rosenberger mehrfach als Projektleiter bezeichnet worden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master - International Management Aviation
Master - International Management Aviation IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Management mit dem Major Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftf... Mehr Informationen
Amadeus-Kurse
Amadeus-Kurse Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Amadeus-Kurse werden zur Auswahl in modularer Präsenzform Modul A, B und C angeboten. Modul A wendet sich an Einsteiger in das Amadeus-Buchungssystem... Mehr Informationen
EWIS Continuation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The EWIS Training is a web-based training solution, based on EASA AMC 20-22 and FAA AC120-94. Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
DOA Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über luftrechtlichen Anforderungen an Entwicklungsbetriebe gemäß EASA Part-21 und zugehörige Zulassungsverfahren. Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen

Fume Events sind seit Jahren Thema

Schon seit Jahren schwelt ein Streit um mögliche giftige Dämpfe in Flugzeugkabinen. Die Pilotenvereinigung Cockpit fordert seit längerem technische Vorkehrungen, um solche gefährlichen Dämpfe zu vermeiden.

© dpa, Fotomontage: airliners.de Lesen Sie auch: Giftiger Gestank? So ist die Rechtslage in Sachen "fume events"

Auch aus Sicht der Gewerkschaft Verdi wird den sogenannten Fume Events nicht genügend Aufmerksamkeit und Anerkennung gewidmet. Und die Grünen fordern den serienmäßigen Einsatz von Mess- und Warnsystemen in allen Maschinen.

Bislang fehlt ein wissenschaftlicher Nachweis, dass Kabinenluft Krankheiten hervorrufen kann. Göttinger Forscher sind diesem nach eigenen Angaben allerdings nähergekommen.

© dpa, Swen Pförtner Lesen Sie auch: Göttinger Forscher finden Schadstoffe in Luft von Flugzeugkabinen

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil