airliners.de Logo
"Unser geografischer Vorteil ist weg", © AirTeamImages.com/Jose Soria
In den Triebwerken eines startenden Airbus A350 von Finnair kondensiert die Luftfeuchtigkeit. © AirTeamImages.com / Jose Soria
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/411015-YoQI7E__wide__970", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Jose Soria"} }

Fast hundert Flüge pro Woche zu mehr als 20 Zielen in Asien hatte Finnair vor der Pandemie im Flugplan stehen. Dank der geografischen Lage am nordöstlichen Rand Europas war Helsinki als Hub prädestiniert dafür, Passagiere in weniger als neun Stunden nach Tokio und in ebenfalls erheblich kürzerer Flugzeit als von anderen europäischen Drehkreuzen aus etwa nach China und Korea zu fliegen. Jetzt ist alles anders, und Finnair muss sich neu definieren. Ein Interview mit Topi Manner, dem CEO von Finnair.

airliners.de: Haben Sie jemals Pläne für den Fall gemacht, dass Finnair nicht mehr russischen Luftraum nutzen dürfte?

Topi Manner: Die Möglichkeit, dass der russische Luftraum geschlossen werden könnte, war immer Teil unserer Risikobetrachtung. Wir wussten, dass das ein Problem wäre, sollte dieser Fall je eintreten. Daher hatten wir uns in gewisser Weise auf dieses Szenario vorbereitet. Worauf wir nicht eingestellt waren, war eine zweieinhalbjährige Pandemie und im Anschluss die russische Luftraumschließung.

Wie war Ihre unmittelbare Reaktion auf die russische Invasion im Februar?

Wir waren durch die Pandemie ja noch im Krisenmodus, daher konnten wir auf den Ukraine-Krieg unmittelbar reagieren. Ich glaube, das haben wir auch unseren Kunden und der Luftfahrtbranche gezeigt. Wir haben ein neues Streckennetz eingeführt, den Wet-Lease-Betrieb ausgebaut und weitere Kostensenkungen angestoßen. Diese Maßnahmen kamen noch direkt aus unserem Corona-Krisenszenario. Nach der russischen Invasion waren wir etwa eine Woche damit beschäftigt, neue Routen nach Japan auszuarbeiten.

Wir fliegen jetzt nach Tokio über den Nordpol und zurück auf südlicher Route, abhängig von den Winden. Vor der Luftraumsperrung dauerte ein Flug nach Tokio etwa neuneinhalb Stunden, jetzt etwas über 13 Stunden. Tokio ist unsere einzige Polroute, alle anderen Asienflüge nehmen für beide Wege die Südroute.

Was heißt das für Finnair, die ihr erfolgreiches Geschäftsmodell der Asien-Verbindungen über Nacht verloren hat?

Ganz klar: Unser geografischer Vorteil ist weg. Wir sind darauf eingestellt, dass der russische Luftraum für eine sehr lange Zeit geschlossen bleiben wird. Unsere neue Strategie trägt dem Rechnung. Wir müssen uns jetzt auf Märkten behaupten, die weniger reguliert und daher wettbewerbsintensiver sind. Das wiederum zwingt uns zu einer Überarbeitung unserer Kostenstruktur.

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

"Unser geografischer Vorteil ist weg" steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

Paywall
  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte STI Security Training International GmbH - 11.2.5 Sicherheitsbeauftragte Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung daf... Mehr Informationen
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall TRAINICO GmbH - Die innovative E-Learning-Methode arbeitet mit entsprechend aufbereiteter Fachliteratur, aufwändigen Grafiken und Simulationen, die über Computer und... Mehr Informationen
EASA Part-66 A1 Refresher Course
EASA Part-66 A1 Refresher Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs ist geeignet für Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben, die ihre Kenntnisse in komprimierter Form auffrischen möchten. Nach erfolg... Mehr Informationen
Web-basiertes SMS Grundlagentraining Aviation Quality Services GmbH - Dieses Training vermittelt allen Mitarbeitern in sicherheitsrelevanten Bereichen grundlegendes SMS Wissen und fokussiert dabei die Erstellung von Gefa... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Die Lärmschutzhalle Die Location: Unsere ehemalige Lärmschutzhalle diente der Wartung von Tornados und verleiht Ihrem Event somit einen ganz besonde... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil