airliners.de Logo
Ein A380 von Emirates. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Anders als andere Fluggesellschaften geht Emirates von einer Erholung des internationalen Luftverkehrs im Jahr 2022 aus. Der Golf-Carrier fährt bereits jetzt sein Netzwerk wieder spürbar aus. Im kommenden Jahr will Emirates dann wieder 100 Prozent der Destinationen anfliegen. Im Interview mit airliners.de spricht Volker Greiner, Emirates-Verkaufschef für Nord- und Zentraleuropa, über Auswirkungen der Corona-Krise, warum die A380 weiter fester Bestandteil der Flottenplanung bleibt und warum Emirates weiter gerne nach Berlin möchte.

airliners.de: Corona hat und wird die gesamte Luftfahrt auf Jahre verändern. Werfen wir einen Blick auf den Vertrieb, welche Kundengruppen reisen denn derzeit mit Emirates?

Volker Greiner: Die Nachfrage ist steigend, aber natürlich noch bescheiden gemessen an dem, was wir vor Corona gewohnt waren. Mit der graduellen und sicheren Wiederaufnahme des Streckennetzes möchten wir dazu beitragen, die Nachfrage nach Flugreisen wieder zu stimulieren. Quarantäne und Reisewarnungen sind weiterhin Nachfragebremser. Die Kunden halten sich noch immer zurück. Der Großteil unserer Passagiere ist aktuell VFR ("Visiting Friends and Relatives"), sowie Menschen, die in Dubai ihren Wohnsitz haben oder Geschäfte machen. Zudem sehen wir ab Deutschland eine motivierende touristische Nachfrage in Richtung Indischer Ozeans, speziell auf die Malediven und die Seychellen, sowie nach Dubai.

Was in ihrer Auflistung fehlt ist der internationale Geschäftsreiseverkehr am Emirates-Hub in Dubai. Findet dieser derzeit überhaupt statt?

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis TRAINICO GmbH - Mit einer Fortbildung bei TRAINICO haben Sie die Chance, schnell in eine Tätigkeit im Luftfahrtumfeld einzusteigen. Wir arbeiten eng mit potentiellen... Mehr Informationen
GLARE Repair Lufthansa Technical Training GmbH - This course prepares airframe mechanics with the theoretical and practical knowledge to perform GLARE repairs on structural aircraft parts. The partic... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen

Das Corporate-Geschäft ist punktuell wieder da, aber im Vergleich zu vor der Pandemie noch auf einem niedrigen Niveau. Virtuelle Meetings sind derzeit noch "en vogue" und es gelten unterschiedliche Einreise- und Ausreisebeschränkungen der jeweiligen Länder. Wir glauben aber fest daran, dass der Geschäftsreiseverkehr wieder zunehmen wird. Gerade jetzt wo die Reisebeschränkungen sukzessive weiter aufgehoben und weggefallen werden. Wir verzeichnen bereits eine solide Nachfrage von Geschäftsleuten aus Deutschland Richtung Dubai.

Erwarten Sie denn eine dauerhafte Veränderung durch die digitalen Möglichkeiten?

Es wird eine Zeit dauern bis der Geschäftsreiseverkehr wieder zurückkommen wird. Verschiedene Prognosen unter anderem vom VDR rechnen damit, dass es bereits im kommenden April wieder einen etwas größeren Anteil an Businessverkehr geben wird. Die prognostizierten Zahlen bewegen sich hier zwischen 40 und 70 Prozent des Vor-Corona-Niveaus. Das ist optimistisch. Wir schätzen, dass es mindestens noch bis 2022 dauern wird, bis der Geschäftsreiseverkehr wieder bei 100 Prozent sein wird. Die digitalen Medien haben viel verändert, aber die menschliche Komponente können die digitalen Tools nicht ersetzen, zumindest nie zu 100 Prozent.

© Emirates

Über den Interview-Partner

Volker Greiner ist seit knapp zehn Jahren Vice President Commercial Operations North & Central Europe von Emirates. Greiner besitzt langjährige Erfahrung in der internationalen Luftfahrtindustrie. Er arbeitete in verschiedenen Bereichen wie Airport Operations, Corporate Communications sowie im Vertrieb bei American Airlines in Deutschland.

Wenn der Geschäftsreiseverkehr länger wegbrechen wird, werden dann im Gegenzug die allgemeinen Ticketpreise steigen?

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

"Die A380 bleibt das Emirates-Flagschiff für die kommenden zehn Jahre" steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier