airliners.de Logo
"Brussels Airlines arbeitet jetzt viel enger mit den anderen Airlines der Lufthansa Group zusammen", © Brussels Airlines
Nina Öwerdieck © Brussels Airlines
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/n7a5736-nina-StM79o__wide__970", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Brussels Airlines"} }

Die belgische Lufthansa-Tochter fliegt seit Jahren Verluste ein. Noch vor kurzem Stand die Marke Brussels Airlines als Netzwerkairline in der Lufthansa-Group zur Disposition. Im vergangenen Jahr wurde dann aber ein neuer Markenauftritt präsentiert, der die Airline klar als eine der vier Netzwerk-Airlines der Lufthansa Gruppe positionieren soll. Im Interview mit airliners.de spricht Nina Öwerdieck, Chief Financial Officer (CFO) der Airline, über die Restrukturierungsprogramme, die Flottenstruktur sowie die Synergien mit der Lufthansa. Außerdem gibt sie einen Ausblick, ab wann die Airline Gewinne einfliegen will.

airliners.de: Brussels Airlines hat sich zuletzt stark verkleinert, war das nur eine Reaktion auf die Pandemie?

Nina Öwerdieck: Wir haben schon Ende 2019 begonnen, unseren vor der Pandemie beschlossenen Restrukturierungsplan "Reboot" umzusetzen. Als Covid kam, haben wir natürlich gemerkt, dass wir unsere geplanten Maßnahmen intensivieren und beschleunigen müssen, unser Programm hieß dann "Reboot Plus".

Dazu gehörte eine Reduzierung der Flottenstärke um 30 Prozent, inklusive einer Beendigung der Wet Lease-Verträge über fünf Flugzeuge. Vorher hatten wir 38 Airbus A319/A320 und zehn A330, heute sind es nach zuletzt wieder drei Zugängen insgesamt 41 Maschinen.

Gleichzeitig mussten wir rund 25 Prozent Personal abbauen. Das haben wir im Sommer 2020 umgesetzt, alles ging sehr schnell. Viele Mitarbeiter waren damals in Kurzarbeit oder arbeiteten gar nicht, die haben dann die Firma verlassen und konnten sich nicht mal richtig von ihren Kollegen verabschieden. Es war nicht einfach, wir waren voll im Krisenmodus.

Kann Belgien überhaupt eine lebensfähige, interkontinental tätige Airline unterhalten, die keine Verluste macht? Die bisherigen Erfahrungen zeigen das Gegenteil.

Dem kann ich nicht zustimmen. Wir müssen Gewinne abliefern und das ist der Plan. Aber wir wären nicht hier, wenn wir denken würden, wir könnten keine Profite einfliegen und nur um den "Breakeven" herumkreisen. Dann würde Lufthansa auch nicht in uns investieren. Wir sind wirklich überzeugt, dass wir den Turnaround schaffen können, daher dieses umfassende Restrukturierungsprogramm.

Dessen Ziel ist die nachhaltig profitable Zukunft von Brussels Airlines mit acht Prozent Ebit-Marge bis 2024. Wir haben zum Beispiel eine Harmonisierung der Flotte umgesetzt, diese neue Einheitlichkeit ist viel kosteneffizienter. Nur mit dieser jetzt besseren Kostenstruktur können wir wieder wachsen.

Aber Sie betreiben doch alle zuvor geflogenen Flugzeugtypen in der Flotte weiter?

Das tun wir in der Tat, aber wir haben die Anzahl der verschiedenen Triebwerkstypen reduziert, bei den Airbus A330 haben wir nur noch die A330-300 und keine -200 mehr, was für uns in Bezug auf die Wartung viel effizienter ist.

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

"Brussels Airlines arbeitet jetzt viel enger mit den anderen Airlines der Lufthansa Group zusammen" steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

Paywall
  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Composite Luftfahrt TRAINICO GmbH - Vermittlung von Kenntnissen im Bereich Composite Reparaturverfahren für Mitarbeiter mit Grundkenntnissen Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Schlüsselband mit „Seatbelt“-Schnalle - Remove Before Flight - 1 Stück
Schlüsselband mit „Seatbelt“-Schnalle - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 gewebtes Schlüsselband (Lanyard), Motiv einseitig: Remove Before Flight** Der Hingucker an diesem festen, hochwertigen Schlüsselhalsband (Lanya... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
B747-8 (GE GEnx) vs B747-400 (any Engine) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical
B747-8 (GE GEnx) vs B747-400 (any Engine) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks permitted to be carried out as certifying staff of the speci... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil