airliners.de Logo

InterSky nimmt Menorca-Flüge auf

InterSky hat in Kooperation mit TUI Flüge von Friedrichshafen nach Menorca aufgenommen. Die Route wird während der Sommersaison jeden Sonntag bedient.

v.l.n.r.: Christian Wulf (Flughafen Friedrichshafen ‐ Leiter Marketing & Vertrieb), Roger Hohl (InterSky ‐ Unternehmenssprecher), Daniel Lecci (InterSky – Erster Offizier), Virna Romo‐Wolf (InterSky – Kabinenleitung), Barbara Rief (InterSky – Kapitän & Safety Manager) feiern gemeinsam den Erstflug nach Menorca. © InterSky

InterSky hat ihre neue Flugverbindung nach Menorca aufgenommen. Am Sonntag sei erstmals eine vollbesetzte Maschine der InterSky von Friedrichshafen aus zu der Baleareninsel gestartet, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

Die Route wird nun bis zum 16. Oktober jeden Sonntag bedient. Der Abflug in Friedrichshafen erfolgt um 11:50 Uhr, die Ankunft auf Menorca ist für 14:20 Uhr vorgesehen. Der Rückflug startet um 14:50 Uhr und erreicht Friedrichshafen um 17:20 Uhr.

Die Neuaufnahme der Menorca-Verbindung und die damit verbundene Erweiterung des Streckennetzes wird durch die Zusammenarbeit mit TUI Deutschland ermöglicht. Der Flug wird von InterSky als Teilcharter in Kooperation mit dem Reiseveranstalter durchgeführt.  

Von: airliners.de mit InterSky

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Tourismus Friedrichshafen Intersky