airliners.de Logo

Industrie & Technik Erholung verlangsamt, Logistik-Strategiewechsel, MTU

Das wöchentliche airliners.de-Luftfahrttechnik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit den wieder etwas runtergeschraubten Airbus-Produktionsplänen, einem neuen Lager des Herstellers in Hamburg und den Gerüchten, dass MTU eine Rolls-Royce-Tochter kaufen könnte.

A320-Produktion in der vierten Montagelinie in Finkenwerder. © Airbus
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer samstags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Luftfahrtindustrie, MRO und Technik.

Nichts verpassen: Das "Industrie & Technik"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Industrie

Der erneute Lockdown in großen Märkten zwingt Airbus zu einer langsameren Erholung der Produktionszahlen als geplant. Die A320-Familie soll bis Jahresende auf 45 Einheiten im Monat kommen, bei den Großraumflugzeugen wird jede Ausweitung vorerst abgesagt. Weiterlesen

Mitten in der Corona-Krise vollzieht Airbus einen Strategiewechsel, schreibt die "Welt". In Hamburg solle ein Großlager für die Logistik rund um die weltweite A320-Produktion entstehen. Die Übernahme der Lagerhaltung von Spezialisten folge einem industrieweiten Trend.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

airliners+ Briefing MRO F&E Produktion Bestellungen & Auslieferungen Industrie