airliners.de Logo
Schiene, Straße, Luft (47) Gastautor werden

Im Kleinen ist die Zukunft kabellos

Die Eröffnung des Berliner Hauptstadtflughafens steht wieder einmal kurz bevor. Falls sie wider Erwarten erneut verschoben werden sollte, lässt sich trotzdem ein kleines BER-Event mit einem neuen Bausatz nebst Broschüre erleben. Verkehrsjournalist Thomas Rietig hat ihn zusammengebastelt.

DIY-Projekt BER. © Thomas Rietig

Über den Autor

© Thomas Rietig

Thomas Rietig ist freier Journalist und Blogger in Berlin. Einer seiner Schwerpunkte ist die Verkehrspolitik mit jahrzehntelanger Erfahrung als Nachrichtenjournalist bei der Associated Press. In seiner airliners.de-Mobilitätskolumne "Schiene-Straße-Luft" vergleicht er die Luftverkehrswirtschaft mit anderen Verkehrsträgern. Unter schienestrasseluft.de bloggt Rietig journalistisch und unter etwashausen.de satirisch. Kontakt: thomas.rietig@rsv-presse.de

Da in Corona-Zeiten fast alle Geschichten mit "Eigentlich..." anfangen, schließen wir uns diesem Brauch an: Eigentlich ist das hier eine Buchbesprechung, denn der Bausatz hat eine ISBN-Nummer – wohl wegen der Broschüre, deren Text in Deutsch oder Englisch keine neuen BER-Witze birgt, aber die soll es ja jetzt auch nicht mehr geben.

Wir finden eine Zeittafel ab 1909, als der Flughafen Johannisthal eröffnet wurde, ein Porträt des Flughafen-Namenspatrons Willy Brandt, einen kurzen Abriss der Baugeschichte und ein paar Baustellenbilder. Keine Überraschungen also. Daher besprechen wir jetzt lieber den zugehörigen Bausatz.

Von: Thomas Rietig Jetzt Gastautor werden

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Gastbeitrag airliners+ Flughäfen Schiene-Straße-Luft BER Berlin