airliners.de Logo
Der "City Airbus" ist ein autonom fliegendes, senkrecht startendes und landendes batteriebetriebenes Elektroluftfahrzeug für den Passagiertransport im städtischen Luftverkehr. © Airbus

2030 werden gut 60 Prozent aller Menschen in Metropolen leben. Ein halbes Dutzend neuer Megastädte wird bis dahin entstehen, alte Metropolen wachsen weiter. Unbemannte Flugsysteme sollen eines Tages helfen, die Mobilität von Millionen Menschen in den Städten auch in Zukunft zu ermöglichen. Das Thema Urban Air Mobility ist daher ein Schwerpunkt der ILA Berlin – Experten diskutieren über deren Chancen und Notwendigkeiten. Zudem zeigt die Industrie erste Prototypen.

ILA Future Lab zeigt Lufttaxis

So etwa im ILA Future Lab. Dort wird im Ausstellungsbereich des Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) ein Modell des City Airbus zu sehen sein. Das von Airbus entwickelte Lufttaxi soll zukünftig bis zu vier Personen befördern können; ein Pilot ist dafür nicht mehr nötig. Die Passagiere könnten per App einen Sitzplatz bestellen. Mehr Individualität und Flexibilität ist kaum denkbar. Im "ILA Future Lab Forum" des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) werden Airbus Helicopters und Volocopter am 26. April sowohl das Geschäftsmodell als auch technologische Aspekte diskutieren, welche das disruptive Potenzial der Urban Air Mobility hervorheben und den aktuellen Wettlauf um dieses neu aufkommende Geschäftsfeld antreiben.

ILA Berlin 2018 © Messe Berlin

Fliegende Taxis, emissionsfreie Flugzeuge, Drohnen aus dem Drucker - auf der ILA Berlin präsentiert die Luft- und Raumfahrtbranche ihre Innovationskraft. Mit dem Partnerland Frankreich setzt die ILA Berlin zudem auf eine Kooperation der Superlative. Vom 25. bis 29. April sind Fachbesucher und Privatpublikum eingeladen, die Branche hautnah zu erleben.

Neuer Ausstellungsbereich UAS Innovation Hub

Dem Thema Drohnen widmet die ILA Berlin in diesem Jahr zudem erstmals einen eigenen Ausstellungsbereich. Im UAS Innovation Hub zeigt die Messe das gesamte Spektrum des unbemannten Fliegens. Mehrere Dutzend Aussteller aus der ganzen Welt werden vor Ort sein – von Herstellern bis zu Forschungsinstituten, von etablierten Systemanbietern bis zu jungen Start-ups.

Konferenzprogramm widmet sich Drohnen

Und auch auf dem hochwertigen Konferenzprogramm der ILA Berlin ist unbemanntes Fliegen ein zentrales Schwerpunktthema. Hier tauschen sich Industrie, Wissenschaft und Politik zu wesentlichen Fragestellungen aus, etwa: Wie groß ist der kommerzielle Nutzen von Drohnenanwendungen? Wie können UAS sicher in den Luftraum integriert werden? Welche Regulierung wird dafür notwendig sein? Und welche Rolle können sie im Bevölkerungsschutz spielen? Antworten auf diese weltweit gültigen Fragen werden auf der ILA 2018 gefunden – und die Zukunft des Luftverkehrs damit ein Stück prägen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Luftverkehrsmanagement - Ein Überblick TRAINICO GmbH - Luftverkehrsmanagement vermittelt auf betriebswirtschaftlicher Grundlage spezielle Kenntnisse der Luftfahrtbranche. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft)
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Zweijährige Höhere Berufsfachschule für den Assistenzberuf „Büroverwaltung“ Unter dem Namen „Fachschule für Touristik - Zweijährige Höhere Berufsfach... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil