Sommer 2013 Icelandair neu nach Zürich

Icelandair hat die Aufnahme von Linienflügen nach Zürich angekündigt. Ab Juni 2013 soll die Destination in der Schweiz zwei Mal wöchentlich ab Reykjavik bedient werden. Zusätzlich baut Icelandair ihr Streckennetz um zwei weitere Ziele aus.

Leitwerke der Icelandair © AirTeamImages.com

Icelandair erweitert ihr Streckennetz im Sommer 2013 um drei weitere Destinationen. Wie die isländische Linienfluggesellschaft am Montag mitteilte, will sie zwischen dem 1. Juni und 17. September zweimal wöchentlich zwischen Reykjavik und Zürich fliegen. Die Flüge an den Wochentagen Dienstag und Samstag starten in Island am frühen Morgen um 7.20 Uhr mit Ankunft in Zürich um 13.00 Uhr. Nach einer Stunde hebt die eingesetzte Boeing 757 zum Rückflug ab und erreicht Reykjavik um 15.50 Uhr Ortszeit. Im Sommer 2012 bietet der isländische Billigflieger Wow Air wöchentliche Flüge zwischen Reykjavik und Zürich an.

Mit Anchorage in Alaska an der amerikanischen Westküste nimmt Icelandair das zehnte Nordamerika-Ziel in den Flugplan auf, der bereits Flüge von und nach New York, Boston, Washington, Denver, Minneapolis/St. Paul, Seattle und Orlando in den USA sowie Halifax und Toronto in Kanada umfasst. Die dritte neue Destination im Sommer 2013 ist St. Petersburg in Russland.

Von: airliners.de mit Icelandair

Lesen Sie jetzt
Themen
Flughäfen Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Icelandair Zürich Anchorage