airliners.de Logo

Gedankenflug ICE zum BER! Aber von wo?

Der Berliner Flughafenbetreiber hätte gerne ICE-Züge, die am BER halten. Doch von wo sollen die kommen? Das ICE-Netz ist dafür nicht ausgelegt und die Infrastruktur fehlt der Bahn sowieso. Und muss es denn immer gleich ein ICE sein?

ICE Züge an einem Bahnhof. © Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe

Abseits der tagtäglichen Meldungen machen sich die Redakteure bei airliners.de Gedanken über das weniger Offensichtliche. Mit unseren "Gedankenflügen" wollen wir Sie daran teilhaben lassen und hoffen, die eine oder andere Anregung geben zu können. Ein Kommentar von airliners.de-Redakteur Andreas Sebayang dazu, wie realistisch ICE-Verbindungen zum BER überhaupt sind.

Am Flughafen Düsseldorf halten ICE, Köln/Bonn hat auch ICE-Verbindungen und der Flughafen Frankfurt hat sogar einen extra Bahnhof für die Schnellfahrstrecken. Warum dann nicht auch Berlin, dachte sich vermutlich der Berliner Flughafenchef Engelbert Lüdke Daldrup. Einige Voraussetzungen sind dafür sogar tatsächlich gegeben.

Von: Andreas Sebayang

Lesen Sie jetzt

So verändert die neue BER-Südbahn die Berliner Luftraumstruktur

Hintergrund Ab sofort sind am Flughafen Berlin Brandenburg beide Pisten im Betrieb. Mit der Umschaltung bei der Flugsicherung ist der BER auch planungsrechtlich eröffnet. Welche neuen Luftraumregelungen das neue Parallelbahnsystem bringt hat viele unsere Abonnenten interessiert. Jetzt für alle ohne Paywall.

Lesen Sie mehr über

airliners+ Gedankenflüge BER Deutsche Bahn Flughäfen Verkehr Rahmenbedingungen Berlin Bahn Passenger Experience Passenger Journey Politik Infrastruktur Intermodalität