HNA-Vize-Chef gestorben

Der Airline-Chef der chinesischen HNA Group, Wang Jian, ist nach Unternehmensangaben gestorben. Der Manager, der in der Konzernstruktur den gleichen Anteil wie der HNA-Chef hält und als sein Vize gilt, sei bei einer Geschäftsreise in Frankreich gestürzt und seinen Verletzungen erlegen. HNA ist seit vergangenem Jahr Mehrheitseigentümer des Flughafens Hahn und hat einen milliardenschweren Schuldenberg.

Von: cs

Lesen Sie jetzt
Themen
Management Köpfe Fluggesellschaften HNA