Hamburgisch-kanadische Forschungskooperation besiegelt

Das Hamburger Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) und der National Research Council Canada erweitern ihre Forschungskooperation auf neue Instandhaltungs- und Datenauswertungsmethoden sowie die städtische Luftmobilität, teilte das ZAL mit.

Verschiedene Bauteile von Flugzeugen sind im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg in einer Halle zu sehen. © dpa / Daniel Reinhardt

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Forschung Hamburg Behörden, Organisationen Technik F&E ZAL