airliners.de Logo

Hamburg Airport: Spatenstich für neues Parkhaus gesetzt

Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Flughafen Hamburg mit dem Bau eines neuen Parkhauses begonnen. Das neue Gebäude mit mehr Stellplätzen und Tageslicht im Innern soll bis Sommer 2014 fertiggestellt werden.

Spatenstich am Flughafen Hamburg für das neue Parkhaus P1 am 20.6. 2013 © Hamburg Airport

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde am Donnerstag in Hamburg der Startschuss für den Bau des neuen, terminalnahen Parkhauses P1 gegeben. Wie der Flughafenbetreiber mitteilte, sollen im Juli die ersten Fundamente gesetzt werden. Die endgültige Fertigstellung des Parkhauses ist für Sommer 2014 geplant.

Dann soll das neue Gebäude 2.800 Stellplätze auf sechs Ebenen bieten. Das sind 1.350 Stellplätze mehr als im alten P1. Insgesamt verfügt der Hamburger Flughafen dann über rund 12.000 Parkmöglichkeiten für Passagiere und Besucher. In das neue Parkhaus investiere Hamburg Airport 27 Millionen Euro aus eigenen Mitteln, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Hamburg GmbH.

Das österreichische Büro Riegler Riewe aus Graz hat sich mit seinem Entwurf eines mandelförmigen Baus mit Innenhof gegen neun Konkurrenten in einem Architektenwettbewerb durchgesetzt. Vorteil dieses Entwurfs: Dank der Gebäudeform soll es überall Tageslicht geben.

Von: airliners.de mit Flughafen Hamburg

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Verkehr Infrastruktur Hamburg