airliners.de Logo
Schaulustige beobachten am 8.11.2005 die erste Landung eines Airbus A380 am Airbus-Standort Hamburg-Finkenwerder © CC by SA 3.0 / Chippolino

Airbus saniert in der Zeit vom 31. Mai (22.00 Uhr) bis zum 5. Juni (6:00 Uhr) die Start- und Landebahn des Werksflugplatzes in Hamburg-Finkenwerder. In diesem Zeitraum wird der Flughafen nicht angesteuert.

Bei den Bauarbeiten werden Verschleißreparaturen an der Oberfläche der rund 3200 Meter langen Bahn durchgeführt. Rund 400 Arbeiter sind im Einsatz. Auf die Produktion wirkt sich die kurzzeitige Sperrung der Bahn nicht aus.

Der Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel führt ebenfalls Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Seit letzter Woche ist die Start- und Landebahn 05/23 außer Betrieb. Die Arbeiten sollen bis Mitte Juni andauern. Während dieser Zeit wird der gesamte Flugbetrieb über die Piste 15/33 abgewickelt. Mitte August startet dann die Instandhaltung der anderen Bahn.