airliners.de Logo

Gulf Air nimmt Kopenhagen-Flüge auf

Die in Bahrain beheimatete Fluggesellschaft Gulf Air hat ihr Streckennetz um eine neue Skandinavien-Route ergänzt. Mehrmals wöchentlich steuert die Airline nun die dänische Hauptstadt Kopenhagen nonstop an.

Boeing 737-700 der PrivatAir im Einsatz für Gulf Air © AirTeamImages.com / J. Severijns

Gulf Air, Nationalcarrier des Königreichs Bahrain, hat die im April angekündigten Flüge nach Kopenhagen aufgenommen. Die neue Skandinavienverbindung wird vier Mal pro Woche mit einer Boeing 737-700 der schweizerischen PrivatAir angeboten.

Die Fluglinie habe vor allem auf Skandinavier im Visier, die nach Südostasien reisen wollen, sagte Gulf Air CEO Karim Makhlouf bei der Routeneröffnung. So biete Gulf Air via Bahrain Anschlüsse zu wichtigen Zielen in der Asien und auf dem indischen Subkontinent wie zum Beispiel Bangkok, Kuala Lumpur, Manila, Neu-Delhi und Mumbai.

Gulf Air startet montags, mittwochs, freitags und sonntags unter der Flugnummer GF027 um 1.30 Uhr in Bahrain und erreicht Kopenhagen um 7.30 Uhr. Der Rückflug GF026 verlässt die dänische Hauptstadt an den gleichen Tagen um 11.00 Uhr. Bahrain wird dann um 18.50 Uhr wieder erreicht. Alle Zeiten sind Ortszeiten.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Kopenhagen Gulf Air