airliners.de Logo

Große Berechnungs-Unterschiede bei CO2-Kompensationsanbietern

Anbieter von Kompensationsservices berechnen den CO2-Ausstoß von Flugreisen sehr unterschiedlich. Wie "Spiegel Online" berichtet, errechne Atmosfair für einen Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bangkok 4,5 Tonnen CO2, Myclimate 2,9 Tonnen und der von Myclimate bereitgestellte Service auf der Lufthansa-Website nur 1,2 Tonnen.

Betankung eines Lufthansa-Flugzeugs © Lufthansa

Von: hr

Lesen Sie jetzt

Deutsche Luftfahrtbranche setzt bei Klimaplan auf staatliche Unterstützung

Die wichtigsten Interessenvertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben ihre Vorstellungen zu mehr Klimaschutz in einem "Masterplan" zusammengefasst. Die Bereitschaft sei da, jedoch müsse der Staat gerade in und nach der Corona-Krise Anreize schaffen und Investitionen tätigen, sind sich die Branchenvertreter einig.

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Fluggesellschaften Technik IT Umwelt Klima CO2