airliners.de Logo
Eine Beechcraft 1900 der Chalair Aviation. © Chalair Aviation

Green Airlines verschiebt ihren für den 1. November geplanten Start des Flugbetriebs. Grund hierfür sind die verschärften Maßnahmen, die nun im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen wurden und das Reiseverhalten stark beeinflussen, teilte die Airline in einer Pressemitteilung mit. Gleichzeitig setzt die Airline die Buchungsmöglichkeiten für die Strecke Karlsruhe/Baden-Baden–Berlin zumindest für den November aus.

Bis zuletzt habe man fest damit geplant, am 1. November den Flugbetrieb aufnehmen zu können. Die neuesten Pandemie-bedingten Beschränkungen ändern nun leider die Situation und haben uns keine andere Wahl gelassen, als den Start zu verschieben, heißt es in der Mitteilung des Start-Ups weiter.

"Wir behalten die aktuellen Entwicklungen genauestens im Blick und bewerten die Situation gemeinsam mit unserem Partner Chalair täglich neu, um so schnell wie möglich einen neuen Starttermin für unsere Linienflüge bekannt geben zu können", so Stefan Auwetter, Gründer und Ceo bei Green Airlines. Die Fluggesellschaft verspricht Fluggästen, die bereits Buchungen getätigt haben, die Ticketkosten schnellstmöglich zu erstatten.

Green Airlines wechselt Partner

Erst Anfang der Woche hatte die Airline eine weitere Verbindung auf ihrer Website angekündigt. Der neue Regionalanbieter will ab dem 26. März Paderborn mit Zürich und Sylt verbinden. Im Flugplan steht die Verbindung zweimal täglich und an vier Tagen in der Woche.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Elements Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
AviationPower Security Services
AviationPower Security Services AviationPower Group - MIT SICHERHEIT EXZELLENTE LÖSUNGEN. Im hochsensiblen Bereich der Flughafensicherheit bieten wir für alle relevanten Aufgaben zuverlässige, qualifizie... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die Mache die Partner Airline gewechselt hatten. Die Flüge werden nun von der französischen Chalair durchgeführt, statt von der dänischen Fluggesellschaft Air Alsie. Aufgrund der größeren Flottenbandbreite könne man besser das passende Fluggerät einsetzen.