Gewerkschaft sagt Streiks in London-Heathrow vorerst ab

Die britische Gewerkschaft Unite hat den für den 23. und 24. August angekündigten Streik von Bodenpersonal am Flughafen Heathrow vorerst abgesagt. Laut einer Mitteilung von Unite sollen die Mitglieder bis 2. September über ein verbessertes Angebot der Arbeitgeberseite abstimmen.

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft British Airways ist im Anflug auf den Flughafen London-Heathrow. © dpa / Hannah Mckay/EPA

Von: hr

Lesen Sie jetzt

Corona-Einschränkungen treffen Flughafen-Dienstleister ins Mark

Hintergrund Kaum Betrieb an den Flughäfen führt zu existenziellen Notlagen bei Bodenverkehrsdienstleistern. Starre Verträge sorgen für Probleme bei Luftsicherheitsunternehmen: Die Corona-Krise bringt die Geschäftsmodelle der Flughafen-Dienstleister unter Druck. Die Zukunftssorgen bei Unternehmen und Mitarbeitern sind groß.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Personal Streik London Heathrow