airliners.de Logo
Germanwings will Air Berlin beerben, © dpa
germanwings A319 in Köln/Bonn © dpa

Kaum hatte Air Berlin am vergangenen Donnerstag verkündet, welche Strecken sie im kommenden Winterflugplan 2011/12 nicht bedienen wird, da gingen die Lowcost-Konkurrenten Ryanair und Easyjet in die Spur. „Wenn eine Airline ins Straucheln gerät, ergeben sich für andere auch Chancen“, sagte eine Sprecherin der Ryanair gegenüber der „Financial Times Deutschland“ (FTD) am Sonntag. So will der Billigflieger einige Verbindungen in diesem Winter aufrecht erhalten, die sonst turnusgemäß ausgesetzt werden. So geht es beispielsweise von Hahn und Memmingen weiterhin nach Alicante.

Auch Easyjet beobachte die neue Situation im deutschen Markt und will hier stärker vertreten sein. Gerade die orange-weiße Lowcost-Airline soll nun bei Lufthansa für Unruhe sorgen, schreibt die FTD. Im Gegensatz zu Ryanair steuert Easyjet die zentral gelegenen Flughäfen an und wird damit auch für die von Lufthansa umworbenen Geschäftsreisenden interessant. Der Kranich prüft nun, ob Handlungsbedarf besteht.

Germanwings will Air Berlin ab Köln beerben

Derweil verkündete Germanwings, Lowfare-Tochter der Lufthansa, dass sie einige Strecken übernehmen will, von denen sich der Konkurrent Air Berlin zurückzieht. Germanwings-Chef Thomas Winkelmann sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vom Samstag, die Fluglinie wolle mehrere Strecken anbieten, die bisher vor allem von Air Berlin bedient wurden.

"Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden wir zwei Strecken nach Marokko, also nach Nador und Tanger, sowie die Verbindungen nach Tunis und nach Neapel und Palermo ins Germanwings-Streckennetz aufnehmen" kündigte Winkelmann an. Er glaube, "dass man mit diesen Strecken Geld verdienen kann."

Der scheidende Air-Berlin-Chef Joachim Hunold hatte am Donnerstag angekündigt, sein Unternehmen werde sein Streckennetz aus Spargründen verringern. Die von Air Berlin im kommenden Winter nicht mehr genutzten Flugstrecken werden Anfang September neu vergeben. Die Fluggesellschaft habe «schon einiges hergegeben», müsse aber nach den Regularien spätestens bis 31. August den Verzicht auf bereits zugewiesene Start- und Landerechte erklären, sagte der Leiter der deutschen Flughafenkoordination, Armin Obert, am Montag in Frankfurt.

Angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen bei Air Berlin forderte der Flughafenverband ADV am Freitag den sofortigen Stopp der Luftverkehrsabgabe. Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel warf der Bundesregierung vor, mit der zu Jahresbeginn eingeführten Abgabe «den Wachstumsmotor Luftfahrt» abgewürgt zu haben.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis TRAINICO GmbH - Mit einer Fortbildung bei TRAINICO haben Sie die Chance, schnell in eine Tätigkeit im Luftfahrtumfeld einzusteigen. Wir arbeiten eng mit potentiellen... Mehr Informationen
Aviation Management (MBA) berufsbegleitend studieren
Aviation Management (MBA) berufsbegleitend studieren Hochschule Worms - Der Studiengang "Aviation Management (MBA)" ist ein kostenpflichtiger Weiterbildungsstudiengang der auf das Luftverkehrsmanagement spezialisierten Hoc... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Services in der  Organisations- & Personalberatung
Services in der Organisations- & Personalberatung ARTS - FIT FÜR DIE ZUKUNFT MIT INNOVATIVEN STRATEGIEN - Das Veränderungsvermögen einer Organisation gehört heute zu den wichtigsten unternehmerischen Erfolgs... Mehr Informationen
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität!
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil