airliners.de Logo
Die in Tel Aviv beschädigte Germania-Maschine soll jetzt wieder einsatzbereit sein. © AirTeamImages.com / HAMFive

Der Flottenumbau der Berliner Airline Germania geht langsamer voran als bisher angekündigt. So wird der Ferienflieger im Sommer 2019 weiter vier Maschinen vom Typ Boeing 737-700 im Einsatz behalten. "Wir flotten die Boeings sukzessive aus, werden über den nächsten Sommer aber vier von ihnen übergangsweise weiter nutzen", teilte die Airline gegenüber airliners.de mit.

Man gehe diesen Schritt, um auch in den kommenden Monaten und insbesondere in der nächsten Sommersaison einen stabilen und verlässlichen Betrieb gewährleisten zu können: "Germania hat sich aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit von Airbus-Fluggerät am Markt dazu entschieden, die Frist bis zur Ausflottung der letzten Boeing um einige Monate zu verlängern."

Airline-Chef Karsten Balke hatte im Frühsommer angekündigt, dass alle 737-Jets die Germania-Flotte bis Ende Januar 2019 verlassen werden.Die Ausflottung der Jets verlief jedoch von Anfang an nicht nach Plan. Ende April sollten bereits drei Maschinen die Flotte verlassen haben - tatsächlich war es nur eine. Auch damals war es laut Balke schwierig, Flugzeuge am Markt zu bekommen. Die Boeing-Jets wollte man kurzzeitig durch verfügbare Airbus-Maschinen ersetzen.

Sundair-Jets stoßen zu Germania

Noch im November dieses Jahres und Ende März 2019 werden zwei Airbus A320-Jets zur Flotte stoßen, die die Airline für zwei Jahre vom Charter-Carrier Sundair leasen wird. Mit diesem Schritt will Germania den Zeitraum bis zur Einflottung ihrer ersten von insgesamt 25 A320-Neo-Maschinen überbrücken. Die ersten zehn fabrikneuen Neos erhält sie im Januar 2020. Der komplette Flottentausch soll Anfang 2022 abgeschlossen sein.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Erstausbildung mit TRAINICO – Start in eine solide Berufskarriere
Erstausbildung mit TRAINICO – Start in eine solide Berufskarriere TRAINICO GmbH - Handwerklich-technisch begabte Schulabgänger/-innen mit mittleren Schulabschluss können mit TRAINICO eine Ausbildung zum/-r Fluggerätmechaniker/in ode... Mehr Informationen
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo RBF-Originals.de - **5 Textilanhänger im Set, Motiv beidseitig: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfähig... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen

In diesem Winter ist Germania nach eigenen Angaben mit 37 Maschinen unterwegs. Dazu zählt die Airline auch die Jets ihres Schweizer Ablegers Germania Flug und der eigenen ACMI-Airline Bulgarian Eagle. So besteht die Flotte derzeit noch aus neun Maschinen vom Typ Boeing 737-700 und 28 Airbus A320 beziehungsweise A321. Stationiert sind die Jets an 13 deutschen Basen.

Die acht größten Germania-Airports im Winter 2018/19
0
Düsseldorf 14.0
Nürnberg 13.4
Berlin-Tegel 13.3
Bremen 9.1
Dresden 8.9
Berlin-Schönefeld 8.9
Münster/Osnabrück 7.5
München 5.0
Übrige Airports 0

Die Grafik zeigt die prozentuale Verteilung der von Germania im Winter ab Deutschland angebotenen Sitzplatzkapazitäten. Angaben gerundet. "Übrige Airports" sind jene mit jeweils weniger als fünf Prozent Anteil.Quelle: ch-Aviation

Im Winter bietet Germania auch einige neue Verbindungen an. So nimmt die Airline an den Airports Berlin-Tegel, Münster/Osnabrück und Nürnberg erstmalig Flüge nach Agadir auf. Von Münster startet sie zudem nach Salzburg. Insgesamt bedienen die grün-weißen Flieger in diesem Winter 146 Routen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil