General Electric weist Milliardenverlust aus

Der kriselnde US-Industriekonzern General Electric hat für das dritte Quartal einen Verlust von umgerechnet 1,2 Milliarden Euro ausgewiesen. Neben Einfuhrzöllen belastet das GE-Ergebnis auch die Boeing-737-Max-Krise. Der Konzern stellt mit einem Partner die Antriebe für die nach zwei Abstürzen mit Flugverboten belegten Maschinen her.

CFM LEAP-1A-Triebwerk am Teststand in Ohio © CFM International

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
General Electric Wirtschaft Boeing 737 MAX Industrie